Brasilien

Samba, Caipirinha und pure Lebensfreude

3 Wochen mit dem Rucksack von Rio de Janeiro bis Iguazú

Brasilien stand schon immer auf der Reiseliste ganz weit oben und im Mai 2017 war es endlich soweit. Wir konnten unsere Rucksäcke packen und Brasilien auf eigene Faust erkunden. Unsere 3-wöchige Reiseroute haben wir im Voraus festgelegt und die Inlandsflüge entsprechend gebucht. die Route führte uns von Rio de Janeiro, in die Hauptstadt Brasilia, über Salvador bis zu den Iguazú Wasserfällen. Im folgenden findet ihr unsere Reisetipps für Brasilien, unsere Route und alle Highlights vor Ort. 

01. Unsere Rundreise-Route durch Brasilien

02. Die Highlights unserer Brasilienreise

#1 Rio de Janeiro

In Rio sind wir morgens meist früh losgezogen solange es nicht so heiß war. Denn wie auf allen unseren Reisen haben wir auch hier viel zu Fuß erkundet und nur für weitere Strecken Uber genutzt um von A nach B zukommen oder wenn man durch ein Viertel nicht zu Fuß gehen konnte. 

Hier einmal unsere Highlights die wir uns in Rio de Janeiro angesehen haben:

Cristo Redentor

Von dem wohl bekannteste Wahrzeichen Rio de Janeiros, dem Cristo Redentor, genießt man eine spektakuläre Aussicht während hinter einem die 38 Meter hohe Christusstatue ihre Arme ausbreitet.

Rio de Janeiro | Brasilien Reisebericht: Rundreise, Highlights, Reisetipps

Zuckerhut: Mit der Seilbahn auf den Zuckerhut und die Aussicht genießen. Tipp: erst ca. 1 Stunde vor Sonnenuntergang rauf und dort den Sonnenuntergang genießen.

Escadaria Selarón:  Die wunderschönen bunt verzierten Treppen des chilenischen Künstlers José Selarón gehört zu DEN Fotospots und Highlights von Rio. Sie liegen zwischen den Stadteilen Lapa und Santa Teresa.

Strand von Ipanema:  Perfekt um sich Nachmittags in der Sonne bei einer Kokosnuss oder einem ersten Caiprinha eine Pause zu gönnen. Eine runde in den Wellen planschen ist ausdrücklich erlaubt! 🙂

Free-Walking Tour: Wir lieben es auf diese Art die Städte zu erkunden, man erhält einen guten ersten Überblick, erfährt viel von den (meist jungen) Locals und kann sich hier oft noch den ein oder anderen Geheimtipp abholen!

#2 Brasília

Brasilias Architektur

Die futuristische Planhauptstadt Brasiliens ist wirklich ein Erlebnis für sich. Wenn man ausreichend Zeit hat und die Stadt auf der Route liegt, sollte man hier auf alle Fälle einen Abstecher für 1-2 Tage einlegen. 

 

Wir haben an einem Tag die Stadt mehr oder weniger komplett zu Fuß erkundet. Gestartet sind wir am Fernsehturm, weiter zur Nationalbibliothek, zum Nationalmuseum, zur Kathedrale von Brasília, weiter Richtung Nationalkongress und an den Ministerien vorbei wieder zurück zu unserem Hotel.

 

Brasilia | Brasilien: Reisetipps und Highlights

#3 Salvador

Die geschichtsträchtige Hafenstadt hat uns direkt verzaubert. Die Mischung aus afrikanischer und brasilianischer Kultur,  bunten Kolonialgebäuden, leckerem Street-Food und die tropische Küste – all das macht Salvador unverwechselbar authentisch. 

 

Vormittags haben wir die Stadt erkundet – natürlich auch wieder mit einer Free Walking Tour und die Nachmittage am Strand verbracht. 

Salvador | Brasilien: Reisetipps und Highlights

#4 Morro de Sao Paulo

Von Salvador ging es mit dem Boot nach Morro de Sao Paulo. Das absolute Paradies für alle die etwas mehr Ruhe und Abgeschiedenheit suchen. Die kleine Insel ist ein echtes Paradies mit schönen Stränden, leichten Wandermöglichkeiten, tollen Strandbars und vielen kleinen Surfshops. Uns hat es wirklich super dort gefallen! 

Morro de Sao Paulo | Brasilien Reisebericht: Rundreise, Highlights, Reisetipps

#5: Iguazú Wasserfälle

Inmitten des Regenwalds an der Grenze von Argentinien und Brasilien befinden sich die Iguazú Wasserfälle. 

Unsere Gastgeber haben uns einen Fahrer organisiert, der uns zunächst auf die argentinische Seite des Parks gebracht hat und im Anschluss auf die brasilianische Seite gefahren hat. So konnten wir die Wasserfälle von beiden Ländern aus bestaunen. Von beiden Ländern aus hat man einen großartigen Blick auf die tosenden Wassermassen. 

 

Iguazu Wasserfälle | Brasilien Reisebericht Rundreise, Highlights, Reisetipps

#6 Ilha Grande

Von Iguazú sind wir zunächst wieder zurück nach Rio geflogen. Dort haben wir eine weitere Nacht verbracht bevor wir mit dem Bus in Richtung Süden zur Ilha Grande aufgebrochen sind.  

 

Für uns war die Inseln die perfekte Abwechslung zu den Städten. Wir haben hier zwei weitere Nächte verbracht. 

Was wir absolut empfehlen können: Eine Wanderung zum Strand Lopes Mendes – festes Schuhwerk mitnehmen! Alternativ kann man auch mit den Wassertaxis hinfahren. Von dort sind wir noch weiter nach Dois Rios gewandert, hier steht das ehemalige Gefängnis. Insgesamt waren wir den ganzen Tag unterwegs. Wichtig ist ausreichend Wasser einzupacken & früh los zu gehen. Da außer uns damals kaum jemand auf dem Weg unterwegs war sollte man in der Unterkunft Bescheid geben, dass man diese Route macht – just in case. Es lohnt sich und die Wege sind auch nicht zu verfehlen!  

Ilha Grande Wasserfälle | Brasilien Reisebericht Rundreise, Highlights, Reisetipps
Ilha Grande
Lopes Dias Ilha Grande | Brasilien Reisebericht Rundreise, Highlights, Reisetipps
Der Strand Lopez Mendes

03. Wo übernachten? Unsere Unterkunftstipps für Brasilien

Nachfolgend haben wir euch einmal unsere Unterkünfte in Brasilien aufgeführt in denen wir übernachtet haben. Um nicht allzu viel Geld auszugeben und dennoch gute mittelklassige Unterkünfte zu haben, haben wir häufig auf Pousadas zurückgegriffen, das sind meist etwas kleinere Unterkünfte, nicht so teuer aber in der Regel tadellos.  

04. Was kostet eine Rundreise in Brasilien?

Für eine 3-wöchige Rundreise, Pensionen als Unterkünfte und durchschnittlichem Freizeitspaß sollte man mit ca. 1.700 – 2.000 € pro Person kalkulieren und planen. Viel hängt natürlich von den Flugpreisen ab und wie viel Geld man vor Ort für Übernachtungen und Freizeitspaß ausgibt. Wir haben uns vor Ort ein ungefähres Budget von 60 € gesetzt inkl. Übernachtung, Essen und Unternehmungen pro Tag. Damit sind wir auch relativ gut hingekommen. 

Nadja und Denis von mybackpacktrip | Reiseblog, Reisetipps, Routen, Inspiration
Autorin: Nadja

Ich bin Nadja reiseverrückt, abenteuerlustig, immer für einen Spaß zu haben und am liebsten on Tour, die Welt entdecken.

Schreibe einen Kommentar