Lohnt sich die Ame­ri­can Express Platinum?

Die American Express Platinum ist nicht nur für Geschäftsreisende interessant. Doch auch für Hobbyreisende kann sie eine lohnenswerte Investition sein. Ich habe die Karte einmal unter die Lupe genommen selbst getestet.

Infos und Erfahrung

Infos und Erfah­run­gen mit der Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card 

In den letz­ten Jah­ren ist sie dir bestimmt auch immer wie­der begeg­net, egal ob bei Insta­gram oder Tik­Tok. Die Rede ist von der Ame­ri­can Express Pla­ti­num Car, kurz AMEX, mit all ihren Vorteilen. 


Es scheint, als ob die Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card die Wahl für Rei­se­b­log­ger und Viel­flie­ger gewor­den ist und über­all las ich nur von ihren Vor­tei­len, den Ver­güns­ti­gun­gen und den Sta­tus Upgrades die man angeb­lich über­all erhält. Doch all das hat sei­nen Preis: näm­lich 660,- € pro Jahr. Und da frag man sich natür­lich zu Recht: Lohnt sich die Amex Pla­ti­num? Ins­be­son­de­re auch dann, wenn ich nicht jede Woche um die Welt jet­te? 


Ich jeden­falls woll­te es her­aus­fin­den und habe sie letz­te Jahr getes­tet und sie mir im Dezem­ber 2021 geholt. In die­sem Bei­trag möch­te ich mei­ne per­sön­li­chen Erfah­run­gen, all­ge­mei­ne Infos, sowie Vor­tei­le und Nach­tei­le schil­dern, sodass du dir selbst ein Bild machen kannst. 

Was ist die Ame­ri­can Express? 

Zunächst ein­mal ist die Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card eine ganz nor­ma­le Kre­dit­kar­te. Her­aus­ge­ber ist Ame­ri­can Express und es wer­den unter­schied­li­che Kar­ten ange­bo­ten. Die Ame­ri­can Express Pla­ti­num ist dabei das teu­ers­te “Modell”, wäh­rend die Ame­ri­can Express Gold, Payback oder Blue güns­ti­ge­re Kre­dit­kar­ten im Port­fo­lio von Ame­ri­can Express sind. 

Aller­dings ist die Ame­ri­can Express Pla­ti­num die Kar­te mit den meis­ten Vor­tei­len, Bene­fits und dem umfang­reichs­ten Leistungspaket. 

 

Hier noch­mals in der Übersicht: 

  • Die AMEX ist eine nor­ma­le Kre­dit­kar­te
  • Du benö­tigst kein neu­es Giro­kon­to für die Abrech­nung, du kannst ein bestehen­des hinterlegen.
  • Die Kar­te ist monat­lich künd­bar.
  • Die Ame­ri­can Express Pla­ti­num kos­tet 55,- € pro Monat.
  • Man sam­melt mit der Kar­te soge­nann­te Mem­bers­hip Rewards Punk­te mit getä­tig­ten Umsät­zen (funk­tio­niert wie bei Payback Punkten).

Wel­che Vor­tei­le bie­tet die Ame­ri­can Express Platinum?

Die Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card kommt mit unzäh­li­gen Vor­tei­len und exklu­si­ven Ser­vices, die das Rei­sen ange­neh­mer und beque­mer machen. 

 

Im nach­fol­gen­den wer­de ich ein paar Vor­tei­le nen­nen, die ich beson­ders her­vor­he­ben will, alle auf­zu­zäh­len wür­de die­sen Bei­trag aber sprengen. 

 

  • Will­kom­mens-Bonus
  • Jähr­li­ches Rei­se­gut­ha­ben in Höhe von 200 €. 
  • Jähr­li­ches Sixt Ride Gut­ha­ben in Höhe von 200 €. 
  • 2x Prio­ri­ty Pass der Zugang zu über 1.200 Flug­ha­fen­loun­ges welt­weit gewährt. 
  • Umfas­sen­des Ver­si­che­rungs­pa­ket: Rei­se­rück­tritt­ver­si­che­rung, Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­rung, Gepäck­ver­si­che­rung, Reiseprivat-Haftpflichtversicherung,…)
  • Sta­tus Upgrades bei Mietwagen‑, Hotel- und Air­line­part­ner wie Hil­ton Honors, Radis­son Rewards, Avis, Sixt,…)
Alle Vor­tei­le fin­dest du direkt bei Ame­ri­can Express.
Der Will­kom­mens­bo­nus in Form von Mem­bers­hip Rewards Punk­ten ist einer der größ­ten Bene­fits der Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card. Über das Jahr hin­weg vari­iert der Bonus zum Teil sehr stark, je nach aktu­el­ler Akti­on. Meist gibt es um die 30.000 Mem­bers­hip Rewards. Es gibt aber auch Aktio­nen, da ist der Bonus bedeu­tend höher und es sind zum Teil bis zu 75.000 Mem­bers­hip Rewards mög­lich. Umge­rech­net in Mei­len, kann das bereits Busi­ness-Class-Tickets ent­spre­chen, nur um ein Gefühl für deren Wert zu vermitteln. 

INFO: Um den Will­kom­mens­bo­nus zu erhal­ten, muss inner­halb der ers­ten 6 Mona­te ein Umsatz von 6.000 € über die Kar­te getä­tigt werden. 

TIPP: War­te auf einen Akti­ons­zeit­raum bei dem es einen hohen Will­kom­mens­bo­nus gibt und/oder war­te mit grö­ße­ren Anschaf­fun­gen und Inves­ti­tio­nen bis du die Kar­te hast um so schnell und ein­fach den Umsatz in den ers­ten sechs Mona­ten zu erreichen.

Mit jedem über die Kar­te getä­tig­ten Umsatz wer­den Mem­bers­hip Rewards gesam­melt. Hier gilt: 1 € = 1 Mem­bers­hip Reward.

 

Die gesam­mel­ten Mem­bers­hip Rewards ver­fal­len nicht und kön­nen in Mei­len und Punk­te von Air­lines oder Hotels trans­fe­riert wer­den. Natür­lich vari­iert dadurch der Wert sehr stark, je nach­dem für was man die Mem­bers­hip Rewards einlöst. 

 

 

→ Für 15 € mehr im Jahr kann man einen “Tur­bo” akti­vie­ren, so sam­melt man pro 1 € = 1,5 Mem­bers­hip Reward. 

 

Mit der Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card hat man die Mög­lich­keit kos­ten­los zwei Prio­ri­ty Päs­se zu bean­tra­gen. Mit dem Prio­ri­ty Pass erhält man Zugang zu unzäh­li­gen Flug­ha­fen Loun­ges welt­weit für sich und einen wei­te­ren Gast. Vor­aus­set­zung ist, dass die Lounge im Pri­or­tiy Pass Netz­werk ist, aber kei­ne Sor­ge, hier sind vie­le enthalten. 

 

 

→ Äußerst prak­tisch für die, die mehr­mals im Jahr flie­gen, da man sich zum Teil vie­le Aus­ga­ben an den Flug­hä­fen für Geträn­ke und Essen spart, ins­be­son­de­re bei län­ge­ren Stop-Over. 

Als Besit­zer einer Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card erhält man jähr­lich ein Rei­se­gut­ha­ben über 200 Euro. Die­ses lässt sich über das Rei­se­por­tal von Ame­ri­can Express ein­lö­sen für Flü­ge, Hotels und Miet­wa­gen. Wich­tig zu Wissen: 

  • Der Betrag kann nicht auf­ge­teilt wer­den auf meh­re­re Buchungen.
  • Die Buchung muss min­des­tens 200 € entsprechen.
  • Nicht genutz­tes Gut­ha­ben verfällt.
  • Das Gut­ha­ben wird zum Jah­res­tag der Mit­glied­schaft auto­ma­tisch erneuert.
→ Defi­ni­tiv ein Argu­ment, da es einen 1:1 Wert von 200 € hat und sehr unkom­pli­ziert ein­ge­löst wer­den kann. 

Für Sixt Ride erhält man 10 x 20 Euro Gut­schei­ne. Die­se kön­nen über die Sixt Ride App/Plattform ein­ge­löst wer­den. 2 Gut­schei­ne kön­nen für Fahr­ten mit einem nor­ma­len Taxi genutzt wer­den. Die ver­blei­ben­den 8 Fahr­ten sind nur für den Fahr/Limousinen Ser­vice nutzbar. 

 

→ Für mich war das kein aus­schlag­ge­ben­des Argu­ment, da ich nur die bei­den Taxi-Fahr­ten jähr­lich nut­ze, aber immerhin. 

Bei der Ame­ri­can Express Pla­ti­num sind eini­ge Ver­si­che­run­gen ent­hal­ten. Hier gilt aber genau dar­auf zu ach­ten, in wel­chen Fäl­len die Ver­si­che­rung greift und mit wel­chem Umfang. 

  • Aus­lands­kran­ken­ver­si­che­rung
  • Rei­se­rück­tritt­ver­si­che­rung
  • Rei­se-Unfall­ver­si­che­rung
  • Miet­wa­gen­ver­si­che­rung
  • Gepäck­ver­si­che­rung

→ Für mich waren die Ver­si­che­run­gen kein aus­schlag­ge­ben­des Argu­ment, aber nice to have sind sie dennoch.

Ein wei­te­rer Vor­teil der Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card sind vie­le Sta­tus-Upgrades bei Hotel­ket­ten und Miet­wa­gen­an­bie­ter. Dadurch erhält man auto­ma­tisch Upgrades bei der Miet­wa­gen­bu­chung, ein Upgrade in eine höhe­re Zim­mer­ka­te­go­rie etc. Zu die­sen Part­nern zäh­len zum Bei­spiel: Hertz, Hil­ton, Mar­riott, Meliá, Sixt. 

→ Für mich stellt dies jedoch kein gro­ßer Mehr­wert da, da ich sehr sel­ten bei die­sen Unter­neh­men Kunde/Gast bin. Aber wer weiß was die Zukunft bringt. 

Nach­tei­le der Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card

Kom­men wir zu den Nach­tei­len der Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card, denn das klingt ja alles schön und gut, aber es muss ja irgend­wo einen Haken geben? Ganz so pau­schal lässt sich das aber nicht sagen, denn der Wert der Leis­tun­gen ist ein­fach sehr indi­vi­du­ell. Hier aber mal die größ­ten Nach­tei­le aus mei­ner Sicht: 

Hohe Gebühr

Fakt ist, die Kre­dit­kar­te ist mit 55 € pro Monat (660 € jähr­lich) alles ande­re als güns­tig. Natür­lich ste­hen den Kos­ten gegen­über vie­le Leis­tun­gen, doch die­se muss man nut­zen. Das bedeu­tet im Umkehr­schluss, dass die Kar­te nicht für jeden gleich geeig­net ist und man sei­nen indi­vi­du­el­len Mehr­wert grob über­schla­gen soll­te. Eine gro­be Über­sicht dazu wei­ter unten. 

Min­dest­um­satz in den ers­ten 6 Monaten

Wie wei­ter oben schon erwähnt bin ich der Mei­nung, dass sich die Ame­ri­can Express Pla­ti­num nur so rich­tig lohnt, wenn man bei einer Akti­on bereits zu Beginn einen hohen Will­kom­mens­bo­nus abstaubt. Um die­sen zu erhal­ten, muss in den ers­ten 6 Mona­ten aber ein Min­dest­um­satz auf der Kar­te in Höhe von 6.000 € ver­bucht werden. 

Das ist durch­aus nicht wenig, kann aber mit ein wenig Vor­be­rei­tung, Pla­nung und ein paar Tricks recht schnell erreicht werden: 

  • War­te mit grö­ße­ren Anschaffun­gen bis du dei­ne AMEX hast (Möbel, Lap­top, Smartphone,…)
  • War­te mit der nächs­ten Urlaubs­bu­chung. Mit Flü­gen, Unter­künf­ten, Miet­wa­gen kommt meist eini­ges zusammen
  • Im Freun­des­kreis oder in der Fami­lie plant jemand grö­ße­re Anschaf­fun­gen? Fra­ge ob du die Zah­lun­gen mit dei­ner Kar­te über­neh­men kannst
  • Täti­ge dei­ne all­täg­li­chen Aus­ga­ben mit der AMEX. Hin­ter­le­ge bei Paypal, in Online­shops dei­ne AMEX und nut­ze sie bei dei­nen täg­li­chen Ein­käu­fen im Super­markt, Dro­ge­rie­markt etc. 

Ein­ge­schränk­te Akzeptanz

Nicht über­all kannst man mit Ame­ri­can Express Kar­ten bezah­len. Ins­be­son­de­re bei klei­ne­ren, loka­len Geschäf­ten oder in man­chen Län­dern sind VISA und Mas­ter­Card wei­ter verbreitet. 

Aber: Es gibt unzäh­li­ge Mög­lich­kei­ten und Shops in denen man mit der Ame­ri­can Express bezah­len kann. Hier ein paar Beispiele. 

  • Super­märk­te & Dro­ge­rie (Aldi, Alna­tu­ra, Rewe, dm, Ross­mann, Kauf­land, Lidl, Pen­ny, Norma)
  • Möbel & Bau­märk­te (IKEA, Bauhaus)
  • sämt­li­che Online­shops (Zalan­do, Abou­tY­ou, Otto,…)
  • Tech­nik (Media­Markt, Saturn)
  • Tank­stel­len (Shell, Aral, Total,…)
  • Rei­sen (Air­lines, Booking.com, airbnb, Expe­dia, Sixt, Billiger-mietwagen.de, uvm.) 

Online kannst du fast über­all mit PayPal bezah­len. Hin­ter­le­ge des­halb bei PayPal dei­ne Ame­ri­can Express Pla­ti­num als Zah­lungs­mit­tel. Dadurch erge­ben sich noch mehr Möglichkeiten. 

Aus­lands­ein­satz und Gebüh­ren für die Bargeldabhebung

Lei­der bezahlt man bei der Ame­ri­can Express Pla­ti­num auch Gebüh­ren, wenn man in einer aus­län­di­schen Wäh­rung bezahlt oder Bar­geld abhebt und das nicht gera­de wenig. 

Bei einer Bezah­lung in aus­län­di­scher Wäh­rung erhebt Ame­ri­can Express 2% auf den getä­tig­ten Umsatz in der Fremd­wäh­rung. Bedeu­tet, man bezahlt bes­ser nur in Euro. 

Für mich war das nie ein Pro­blem, da ich Flü­ge, Unter­künf­te oder all­täg­li­che Aus­ga­ben sowie­so in Euro täti­ge und vor­ab buche. Im Aus­land nut­ze ich ein­fach nach wie vor mei­ne DKB Visa Card. 

Auch Bar­geld hebt man im Aus­land bes­ser nicht mit sei­ner Ame­ri­can Express Kar­te ab, denn hier­für wer­den sat­te 4% des Betrags und min­des­tens 5 Euro fäl­lig. Aus die­sem Grund bes­ser nicht zur Bar­geld­ab­he­bung her­neh­men und auf eine kos­ten­lo­se Kre­dit­kar­te zurückgreifen. 

Mei­ne Erfah­rung und: War­um habe ich mich dafür entschieden? 

War­um habe ich mir die Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card besorgt?

Nach­dem ich mich recht lan­ge über die AMEX infor­miert hat­te, woll­te ich unbe­dingt selbst die Vor­tei­le der Kar­te tes­ten und schau­en ob es noch irgend­wo einen “Haken” gibt. Beson­ders span­nend war für mich auch die Fra­ge, ob ich ohne zusätz­li­che, unge­plan­te Aus­ga­ben den Min­dest­um­satz in den ers­ten 6 Mona­ten schaf­fen würde. 

Rech­net sich die Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card? 

Eine wei­te­re, sehr rele­van­te Fra­ge zu Beginn, war natür­lich auch, ob sich die jähr­li­chen Kos­ten in Höhe von 660 € rech­nen und sich die Vor­tei­le aus­zah­len. Des­halb habe ich die­se ein­mal grob über­schla­gen Des­halb habe ich die­se ein­mal grob zu Beginn über­schla­gen und mir über­legt, wel­che Vor­tei­le ich tat­säch­lich nut­zen wer­de und wel­chen Wert sie für mich haben. Hier mal mei­ne Beispielrechnung: 

Betrag
Jähr­li­che Kosten-660 €
2x Prio­ri­ty Pass
per­sön­li­cher Wert: 150€/Pass*
300 €
AMEX Rei­se­gut­ha­ben200 €
SIXT Ride Guthaben 
(2x Taxi à 20€)
40 €
Zwi­schen­sum­me-120 Euro
Flug­er­spar­nis Mem­bers­hip Rewards**500 €
Sum­me380 Euro

*Pri­or­tiy Pass: Der tat­säch­li­che Wert liegt für unbe­grenz­te Zugän­gen bei 459 €/ Pass. Mei­nen per­sön­li­chen Wert lei­te ich aber aus den Kos­ten für Loun­ge­zu­gän­ge ab, die meist bei 25 € liegt. 

** Mem­bers­hip Rewards: Ich habe als Will­kom­mens­bo­nus 75.000 Mem­bers­hip Rewards erhal­ten, das ent­spricht min­des­tens einem Lang­stre­cken­flug. Ich habe hier mal pes­si­mis­tisch gerech­net obwohl der Wert bedeu­tend höher sein dürf­te. Aller­dings wird dies nicht jähr­lich so viel sein und ich wer­de sie auch erst­mal wei­ter sam­meln und nicht sofort aus­ge­ben, des­halb hier erst nach der Zwischensumme.

Wie du siehst, ist der Wert und ob es sich lohnt wirk­lich sehr indi­vi­du­ell. Für mich geht die­se Rech­nung auf, ande­re kom­men damit zu dem Schluss, dass es sich viel­leicht nicht lohnt.

Fazit und war­um es sich für mich lohnt

Zunächst lohnt es sich für mich schon, da ich mir die Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card mit mei­nem Part­ner tei­le, das heißt die Jah­res­ge­bühr teilt sich durch zwei. Hin­zu­kommt, dass wir zu Zweit auch mehr Kon­su­mie­ren, somit mehr Aus­ga­ben über die Kar­te lau­fen und wir somit schnel­ler und mehr Mem­bers­hip Rewards sam­meln.

Was wir bei­de auch wirk­lich viel Nut­zen ist der Prio­ri­ty Pass, wir haben des­halb schon häu­fi­ger Flü­ge gebucht die län­ge­re Stop-Over hat­ten, aber güns­ti­ger waren. Denn wir wuss­ten, dass wir am Ende nicht mit teu­rem Essen und Trin­ken dar­auf zah­len, son­dern es uns in der Lounge gemüt­lich machen kön­nen.

Solan­ge wir viel Flie­gen und unter­wegs sind, kön­nen wir die Kar­te und die Bene­fits aktu­ell gut nut­zen. Soll­te sich das eines Tages ändern, oder ein Jahr kom­men in dem wir weni­ger Rei­sen ist der Plan, die Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card zu kün­di­gen (monat­lich mög­lich) und in die güns­ti­ge­re Ame­ri­can Express Gold Card zu wech­seln. Dadurch wür­den wir die Memers­hip Rewards Punk­te nicht ver­lie­ren und hät­ten eine bedeu­tend nied­ri­ge­re monat­li­che Gebühr von nur 12 Euro. 

FAQ Ame­ri­can Express Platinum

Die Kar­te lohnt sich für all die­je­ni­gen, die ohne zusätz­li­che Kos­ten, von den Bene­fits pro­fi­tie­ren. Dies dürf­te ins­be­son­de­re bei Rei­sen­den ver­stärkt der Fall sein. Dafür muss man aber kein Viel­flie­ger sein, häu­fig lohnt es sich auch bei 2–3 Rei­sen pro Jahr. 

Klei­nes Bei­spiel: Wer extra 5 Flü­ge mehr pro Jahr bucht, NUR um den Prio­ri­ty Pass bes­ser zu nut­zen, für den wird die Rech­nung nicht auf­ge­hen. Wer aber ohne­hin 5x pro Jahr fliegt, der pro­fi­tiert vom Prio­ri­ty Pass. 

 

Letzt­end­lich ist es aber sehr indi­vi­du­ell, wie wei­ter oben beschrieben. 

Für Viel­rei­sen­de sind die Vor­tei­le der Ame­ri­can Express Pla­ti­num beson­ders attrak­tiv durch das zusätz­li­che  Rei­se­gut­ha­ben, den Prio­ri­ty Pass etc.

 

Wer die­se Vor­tei­le nicht voll aus­nut­zen kann, für den kommt die Ame­ri­can Express Gold in Fra­ge. Mit einer monat­li­chen Gebühr von 12 € ist sie bedeu­tend güns­ti­ger und Mem­bers­hip Rewards kön­nen eben­falls gesam­melt werden. 

 

Grund­sätz­lich kann jeder die Ame­ri­can Express Pla­ti­num Card bean­tra­gen. Die Vor­aus­set­zun­gen hier­für sind ein Wohn­sitz in Deutsch­land, ein regel­mä­ßi­ges Ein­kom­men sowie ein posi­ti­ver SCHUFA Score. Außer­dem muss man Voll­jäh­rig sein.

Die Ame­ri­can Express Pla­ti­num kos­tet 55 € pro Monat, heißt 660 € pro Jahr. Die Kar­te kann monat­lich gekün­digt werden. 

Du kannst dei­ne Mem­bers­hip Rewards ent­we­der im Prä­mi­en­shop ein­lö­sen, damit dei­ne Kre­dit­kar­ten­ab­rech­nung beglei­chen, bezah­len oder sie natür­lich in Mei­len oder Sta­tus­punk­te bei Part­nern umwan­deln. Aus­führ­li­che Infos zu den Mög­lich­kei­ten und wie man Mem­bers­hip Rewards best­mög­lich ein­setzt fin­dest du bei Meilenjunkies.

Pin it!

Pin Amex Platinum
Booking.com
Booking.com

Hi, ich bin Nadja! Trotz Vollzeitjob bin ich viel in der Welt unterwegs und habe inzwischen über 35 Länder bereist.  Viele meiner großen Ziele konnte ich dabei von meiner "Bucket-List" bereits abhaken. 

JETZT ABONNIEREN!

Bleib auf dem Laufenden: Erfahre als erstes von neuen Reiseberichten und den besten Reisetipps.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.