Headerbild Beitrag Travel-Essentials

10 Rei­se-Essen­ti­als für jeden Trip

Nützliche Reise-Essentials die in keinem Gepäck und auf keiner Reise fehlen dürfen. Sie sind hilfreich in vielen Situationen und machen das Reisen komfortabler. In diesem Beitrag möchte ich meine ständigen Begleiter auf Reisen vorstellen.

Rei­se Essen­ti­als die jeder im Gepäck haben sollte

1. Nacken­kis­sen

Das Schla­fen in der Bahn, im Bus oder im Flug­zeug ist manch­mal eine ech­te Her­aus­for­de­rung und nicht sel­ten wacht man mit einem ver­spann­ten Nacken auf. Ein Nacken­kis­sen* auf Rei­sen ist des­halb vor allem auf län­ge­ren Rei­sen ein abso­lu­tes Muss! Prak­tisch wenn sich das Nacken­hörn­chen auch zum Kis­sen umfor­men lässt. 

q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B073X2KYFL&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=mybackpacktri 21

2. Ohro­pax

Wer ruhi­ge Näch­te haben und gut schla­fen will unter­wegs, für den sind auch Ohro­pax* uner­läss­lich. Die gehö­ren neben einem Nacken­hörn­chen und ggf. einer Schlaf­mas­ke in jedes Gepäck. Soll­te eure Unter­kunft sehr hell­hö­rig sein oder Zim­mer­ge­nos­sen im Hos­tel sehr laut wird euch das den Schlaf retten!

q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B000V3PZB0&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=mybackpacktri 21

3. Trink­fla­sche

Nichts, aber auch wirk­lich nichts geht über die eige­ne Trink­fla­sche* auf Rei­sen. Der wich­tigs­te Aspekt dabei, man spart Plas­tik und kann bequem nach­fül­len. Ins­be­son­de­re am Flug­ha­fen nach dem Secu­ri­ty Check kann man die Fla­sche bequem auf­fül­len ohne teu­res Was­ser am Air­port kau­fen zu müs­sen und hat somit genug zu Trin­ken im Flie­ger dabei. 

q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B08N59ZDLY&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=mybackpacktri 21

4. Money Belt / Bauchtasche

Wer viel mit Flug­zeug, Bus und Bahn unter­wegs ist, kennt die Angst, dass einem Geld oder Papie­re geklaut wer­den sobald man ein­schläft. Ich habe des­halb immer mei­ne fla­che Bauch­ta­sche* (Money­belt) dabei, den man flach unter der Klei­dung tra­gen kann. Hier ver­staue ich Geld, wich­ti­ge Papier und Kre­dit­kar­ten, wenn ich an die­se nicht ran muss. 

q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B00BYFAIZM&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=mybackpacktri 21

5. Pac­safe

Wenn es um das The­ma Sicher­heit geht, dann ist auch ein Pac­safe* uner­läss­lich. Hier kann man bequem sei­ne Wert­sa­chen egal ob Lap­top, Geld, Rei­se­pass oder Kame­ra jeder­zeit und über­all “ein­schlie­ßen”. Dadurch sind die Wert­sa­chen über­all gesi­chert, egal ob am Hotel­pool im Hos­tel oder im Auto. 

q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B00E8BK6KQ&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=mybackpacktri 21

6. Uni­ver­sal­ad­ap­ter

Ein Uni­ver­sal­ad­ap­ter* ist eine tol­le Sache. Egal in wel­ches Land man reist, der pas­sen­den Adap­ter für die Steck­do­sen ist immer dabei. Der gro­ße Vor­teil, er nimmt kaum Platz weg und ist handlich. 

q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B00OCZAE5K&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=mybackpacktri 21

7. Stirn­lam­pe

Egal ob für den Aben­teu­er­ur­laub, spon­ta­nes Cam­ping oder Wan­der­ur­laub, eine Stirn­lam­pe* gehört für mich immer ins Gepäck, egal wohin es geht. Selbst wenn es abends noch zum Strand und im Dun­keln zurück geht oder spon­tan auf den Berg zum Son­nen­auf­gang. Die Hän­de hat man hier prak­ti­scher­wei­se immer frei und der Han­dy­ak­ku reicht dann auch für die Bilder. 

q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B01DNDMSLY&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=mybackpacktri 21

8. Pack Cubes

Das Kof­fer oder Ruck­sack packen ist immer eine Her­aus­for­de­rung für sich, bis alles sei­nen Platz (mög­lichst) fal­ten­frei gefun­den hat. Genau des­halb nut­ze ich egal ob beim Kof­fer oder beim Ruck­sack soge­nann­te Pack­wür­fel*. Zum einen muss ich nicht immer alles her­aus­neh­men, wenn ich gezielt etwas benö­ti­ge und gleich­zei­tig sorgt es für Ordnung. 

Mei­ne Klei­dung rol­le ich grund­sätz­lich, dadurch ver­knit­tert sie weni­ger und ich habe das Gefühl, sie enger zusammenzubekommen. 

q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B07VRWKHFN&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=mybackpacktri 21

9. Power­bank

Wer kennt es nicht? Da sitzt man, genießt den schöns­ten Son­nen­un­ter­gang, den Aus­blick auf dem Berg oder will sich im Auto navi­gie­ren las­sen und natür­lich ist immer dann der Akku leer. Dass dir das nicht pas­siert, ist und bei der Fül­le der elek­tro­ni­schen Gerä­te ist eine Power­bank* DAS essen­ti­el­le Gad­get das mitgehört.

q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B07S829LBX&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=mybackpacktri 21

10. Falt­ba­rer Rucksack

Ein klei­ner, zusam­men­faltba­rer Ruck­sack* ist ide­al für Tages­tou­ren auf Rei­sen. Zusam­men­faltbar braucht er wenig Platz im Gepäck und ist leicht. Nach­hal­tig ist es auch, wenn man ihn vor Ort zum Ein­kau­fen mit­nimmt und dafür auf die Plas­tik­beu­tel des Super­markts ver­zich­ten kann.

q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B00RZV7XJS&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=mybackpacktri 21

Hi, ich bin Nadja! Trotz Vollzeitjob bin ich viel in der Welt unterwegs und habe inzwischen über 35 Länder bereist.  Viele meiner großen Ziele konnte ich dabei von meiner "Bucket-List" bereits abhaken. 

JETZT ABONNIEREN!

Bleib auf dem Laufenden: Erfahre als erstes von neuen Reiseberichten und den besten Reisetipps.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.