Header_ReiseApps

Die idea­len Rei­se-Apps für dein Smartphone

Die besten Reise-Apps in der Übersicht. Egal ob zur Navigation, zur Buchung von Unterkünften oder zur Finanzübersicht. Hier findest du die wichtigsten und hilfreichsten im Überblick.

Apps für dei­nen Trip

Rei­se-Apps sind die klei­nen Hel­fer auf jeder Rei­se. Egal ob auf dem Back­packing­trip, der Rund­rei­se oder dem Fami­li­en­ur­laub — sie sind für jeden geeig­net. Die bes­ten Rei­se-Apps habe ich für dich her­aus­ge­sucht! So kannst du dir ganz bequem Unter­künf­te oder Flü­ge mit der pas­sen­den Rei­se-App buchen, Urlaubs­bil­der direkt unter­wegs bear­bei­ten, dich zu den schöns­ten Plät­zen navi­gie­ren las­sen oder dein Bud­get im Blick behalten. 

Über­sicht

Goog­le Maps

Ich glau­be hier muss ich nicht viel dazu sagen und die App haben ver­mut­lich die meis­ten bereits auf dem Han­dy und nut­zen sie schon regel­mä­ßig. Die App nut­ze ich viel in der Hei­mat aber auch viel auf Rei­sen. Das tol­le dar­an ist, dass welt­weit bereits jede Men­ge Adres­sen, Sehens­wür­dig­kei­ten, vie­le Hotels oder zen­tra­le Plät­ze hin­ter­legt und somit ein­fach zu fin­den sind.

Für den Fall, dass ich im Aus­land kei­ne SIM-Kar­te oder kei­nen Emp­fang habe, lade ich mir vor­her im WLAN die ent­spre­chen­de Kar­te off­line her­un­ter, um jeder­zeit auch ohne Inter­net­ver­bin­dung dar­auf zugrei­fen zu kön­nen. Ich fin­de die App auch sehr hilf­reich, um mög­li­che Trans­port­mög­lich­kei­ten von A nach B anzei­gen zu las­sen, z.B. für U‑Bahnverbindungen o.ä. Des­halb ist Goog­le Maps für mich immer die per­fek­te Ergän­zung zusam­men mit Maps.Me

Die App ist kos­ten­los für Android und iOS verfügbar. 

Maps.Me

Alter­na­tiv zu Goog­le Maps nut­ze ich sehr ger­ne die App Maps.Me. Du musst dir ein­mal die App instal­lie­ren und dann für das gewünsch­te Land das Kar­ten­ma­te­ri­al her­un­ter­la­den, im Anschluss steht dir das Kar­ten­ma­te­ri­al off­line jeder­zeit zur Ver­fü­gung. Wenn du Kar­ten nicht mehr benö­tigst, kannst du sie auch jeder­zeit wie­der löschen. Alter­na­tiv kön­nen auch Kar­ten nur für ein­zel­ne Regio­nen oder Städ­te her­un­ter­ge­la­den werden.

In der App sind auch Wan­der­we­ge ein­ge­zeich­net und hin­ter­legt, aber auch Restau­rants oder Sehens­wür­dig­kei­ten, die so pro­blem­los zu fin­den sind. Auch das Mar­kie­ren von eige­nen Weg­punk­ten oder Orten ist mög­lich. Ich lie­be die App und nut­ze sie im Aus­land fast tag­täg­lich um das Daten­vo­lu­men und den Akku nicht über­zu­stra­pa­zie­ren. Die App hat mich bis­her immer zuver­läs­sig egal ob mit dem Auto, Rol­ler oder zu Fuß von A nach B navigiert.

Die App und das Kar­ten­ma­te­ri­al sind kos­ten­los für Android und iOS ver­füg­bar.

Foto & Video Apps

Ado­be Lightroom

Ligh­troom ist mein liebs­tes Bild­be­ar­bei­tungs­pro­gramm auf dem Smart­pho­ne und auf dem Lap­top. Die App bie­tet sehr umfang­rei­che und pro­fes­sio­nel­le Bear­bei­tungs­mög­lich­kei­ten. Das tol­le ist, wenn man sich vor­ab bereits eini­ge eige­ne Fil­ter, soge­nann­te Pre­sets, anlegt, dann geht die Bild­be­ar­bei­tung hin­ter­her sehr schnell und es müs­sen weni­ger Anpas­sun­gen vor­ge­nom­men wer­den. Wer aber aus­schließ­lich mit Fil­tern arbei­ten möch­te, für den gibt es sicher­lich bes­se­re Programme.

Die App ist im Grun­de kos­ten­los, es gibt ein paar Funk­tio­nen die erst in der Pre­mi­um-Ver­si­on (2,99 € pro Monat) ver­füg­bar sind bei Android und iOS.

InShot

Um kur­ze Vide­os zu schnei­den, Text ein­zu­fü­gen, Über­gan­ge ein­zu­fü­gen o.ä. nut­ze ich die App InShot. Die­se ver­fügt über recht umfang­rei­che Funk­tio­nen für eine Han­dy-App und ist opti­mal um unter­wegs kur­ze Vide­os und Clips zu bearbeiten.

Die App ist im Grund­um­fang kos­ten­los für Android und iOS ver­füg­bar.

Unter­künf­te fin­den und buchen

Booking.com

Eine der größ­ten und bekann­tes­ten Buchungs­platt­for­men welt­weit, dem­entspre­chend umfang­reich ist das Ange­bot bei Booking.com. Hier wird man eigent­lich über­all und für jeden Ort fün­dig. Des­halb ist die App auch bei mir immer die ers­te Wahl, wenn es dar­um geht Hos­tels, Hotels oder Unter­künf­te zu finden.

Die App ist natür­lich auch kos­ten­los für Android und iOS ver­füg­bar oder ihr besucht die Web­site*.

AirB’n’B

Wer auf der Suche nach einer eige­nen Woh­nung, einem Feri­en­haus oder einem Zim­mer ist, wird hier welt­weit fün­dig. Ich nut­ze die App ger­ne, wenn ich wo län­ger blei­be und ger­ne eine eige­ne Küche haben möch­te oder Platz zum Arbei­ten. Auch bei Städ­te­trips fin­det man hier oft güns­ti­ge Zim­mer oder Unter­künf­te in sehr zen­tra­ler Lage, die güns­ti­ger sind als Hotels oder Hos­tels und/oder im Ver­gleich einen bes­se­ren Stan­dard bieten.

Die App ist kos­ten­los für Android und iOS ver­füg­bar oder ihr besucht die Web­site.

Trans­port-Apps: Flü­ge, Bus, Taxi

Sky­scan­ner

Sky­scan­ner ist defi­ni­tiv mei­ne liebs­te Flug­such­ma­schi­ne! Gib hier ein­fach dei­ne Rei­se­da­ten ein und die App sucht nach der güns­tigs­ten Ver­bin­dung. Hier kannst du auch nach Mona­ten suchen und dir so den güns­tigs­ten Preis im Monat für dei­ne Ver­bin­dung anzei­gen las­sen. Das ist groß­ar­tig wenn man fle­xi­bel ist. Ihr könnt auch nach Mul­ti-Stopp-Ver­bin­dun­gen suchen, falls ihr von woan­ders zum Bei­spiel zurück­flie­gen wollt.

Hier gibt’s die App für Android, iOS und die Web­site.

Swoo­doo

Swoo­doo funk­tio­niert im Prin­zip genau gleich wie Sky­scan­ner. Ich schau hier ein­fach immer noch­mals um Prei­se zu ver­glei­chen und zu prü­fen ob es ggf. noch wei­te­re Ver­bin­dun­gen gibt. Des­halb nut­ze ich die App immer noch als Ergän­zung zu Skyscanner.

Swoo­doo fin­det ihr bei Android, iOS oder über die Web­site.

Uber

Ist Uber in einem Land oder einer Stadt ver­füg­bar, kann ich dir das anstel­le eines Taxis nur emp­feh­len. Denn hier siehst du direkt in der App den Fix­preis für dei­ne Stre­cke, so kommt es zu kei­nen bösen Über­ra­schun­gen, weil der Taxi­fah­rer drei­mal im Kreis gefah­ren ist oder einen Umweg genom­men hat, was ansons­ten durch­aus mal pas­sie­ren kann. Außer­dem brauchst du kein Bar­geld, da die Bezah­lung ein­fach über die App mit Hin­ter­le­gung der Kre­dit­kar­te mög­lich ist.

Die App für Android und iOS kannst du hier herunterladen. 

Grab

Grab ist das asia­ti­sche Uber und funk­tio­niert 1:1 gleich. Zum Teil arbei­ten sie auch mit loka­len Taxi-Unter­neh­men zusam­men. Für mich die ein­fachs­te Mög­lich­keit auch um zum Bei­spiel bequem zum Flug­ha­fen zu kommen.

Die App für Android und iOS kannst du hier herunterladen. 

Sprach- und Übersetzungsapps

Goog­le Translater

Nie mehr lost in Trans­la­ti­on im Urlaub. Hier könnt ihr euch schnell und unkom­pli­ziert Tex­te über­setz­ten las­sen in über 100 ver­schie­de­ne Spra­chen. Eine tol­le Funk­ti­on ist auch, dass ihr Text abfo­to­gra­fie­ren und euch dann über­set­zen las­sen könnt. Das ist zum Bei­spiel bei Spei­se­kar­ten eine groß­ar­ti­ge Sache. Die App funk­tio­niert auch off­line, wes­halb ihr auch in ent­le­ge­nen Gebie­ten dar­auf zugrei­fen könnt.

Die App ist kos­ten­los für Android und iOS ver­füg­bar.

Duo­lin­go zum Spra­chen lernen

Wer die Spra­che vor­ab oder im Urlaub etwas ler­nen möch­te, dem kann ich die kos­ten­lo­se App Duo­lin­go emp­feh­len. Hier kannst du spie­le­risch Gram­ma­tik, Rede­wen­dun­gen und Voka­beln lernen.

Die App ist kos­ten­los für Android und iOS ver­füg­bar.

App zur Sicher­heit auf Reisen

Sicher Rei­sen — die App des Aus­wär­ti­gen Amts

Safe­ty first! Bereits bei der Rei­se­pla­nung lan­de ich frü­her oder spä­ter auf der Sei­te des Aus­wär­ti­gen Amts um mich über aktu­el­le Ein­rei­se­be­stim­mun­gen und über die Sicher­heits­la­ge eines Lan­des zu infor­mie­ren. Seit Beginn der Coro­na-Pan­de­mie habe ich auch immer die App des Aus­wär­ti­gen Amts auf dem Han­dy. Hier wird man auch wäh­rend des Auf­ent­halts infor­miert ob sich zum Bei­spiel die Sicher­heits­la­ge in einem Land ändert. Außer­dem fin­det man wich­ti­ge Num­mern im Notfall.

Die App gibt es sowohl für Android und für iOS.

Bud­get und Finanzen

My Wäh­rungs­rech­ner

Unab­ding­bar auf Rei­sen ist ein Wäh­rungs­um­rech­ner um die Kos­ten in der eige­nen Lan­des­wäh­rung zu erhal­ten. Beson­ders, wenn man neu in einem Land ange­kom­men ist, muss man zu Beginn erst ein­mal ein Gefühl für die neue Wäh­rung und den Wech­sel­kurs ent­wi­ckeln. Mit einer sol­chen App sind die Kos­ten schnell in Euro umgerechnet.

Die App ist kos­ten­los für Android und iOS verfügbar. 

Trex­pen­se / Trex­pen­se Pro 

Lan­ge habe ich nach einer App wie Trex­pen­se gesucht. Ich behal­te unter­wegs ger­ne mei­ne Aus­ga­ben für Unter­kunft, Trans­port etc. im Auge, auch weil ich mir oft ein Tages­bud­get setz­te, das nicht über­schrit­ten wer­den soll. 

Zeit­gleich gibt es in der Pro Ver­si­on, die es für 3,49 € gibt, die Mög­lich­keit wei­te­re Mit­rei­sen­de hin­zu­zu­fü­gen, so kön­nen Kos­ten direkt auf alle gesplit­tet wer­den, je nach dem wer die Aus­ga­ben getä­tigt hat. Das ist für mich ein unschlag­ba­res Argu­ment, hier alles in einer App nun zu haben. Frü­her haben wir hier­für Tri­count genutzt und somit immer zwei Apps mit Daten gefüt­tert um den Über­blick über alles zu behalten.

Die kos­ten­freie Trex­pen­se App für Android und iOS bie­tet bereits jede Men­ge Funktionen. 
Die kos­ten­pflich­ti­ge Pro-Ver­si­on und den vol­len Funk­ti­ons­um­fang für Android und iOS kannst du hier herunterladen. 

Apps zur Datensicherung

Goog­le Drive

Auf Goog­le Dri­ve siche­re ich zwi­schen­durch regel­mä­ßig mei­ne Han­dy-Fotos von unter­wegs. Dar­über hin­aus habe ich auf Goog­le Dri­ve immer eine digi­ta­le Kopie mei­nes Rei­se­pas­ses und Impfas­ses abge­legt. So muss ich nicht lau­fend die ori­gi­na­len Doku­men­te mit­füh­ren oder bei Ver­lust wäre es im Not­fall auf der Bot­schaft ein­fa­cher Ersatz­pa­pie­re zu bekommen. 

Die kos­ten­freie App für Android und iOS gibt es hier. 

Drop­box

Drop­box nut­ze ich für die glei­chen Zwe­cke wie Goog­le Dri­ve und je nach dem wie viel Spei­cher­platz ich in wel­cher App ver­füg­bar habe, wird die ent­spre­chen­de genutzt. 

Die kos­ten­freie App für Android und iOS gibt es hier. 
Wel­che Apps nutzt du unter­wegs? Lass es mich in den Kom­men­ta­ren wissen! 

Hi, ich bin Nadja! Trotz Vollzeitjob bin ich viel in der Welt unterwegs und habe inzwischen über 35 Länder bereist.  Viele meiner großen Ziele konnte ich dabei von meiner "Bucket-List" bereits abhaken. 

JETZT ABONNIEREN!

Bleib auf dem Laufenden: Erfahre als erstes von neuen Reiseberichten und den besten Reisetipps.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.