Gassen von Mdina, Malta

Will­kom­men in der Welt von 

Logo schwarz

Schön, dass du da bist. 

Hi, ich bin Nad­ja, Back­pa­cke­rin und Wel­ten­bumm­le­rin aus Lei­den­schaft und gefühlt immer “auf dem Sprung”. An den glei­chen Orten, in Rou­ti­nen oder im All­tags­trott hal­te ich es nicht wirk­lich lan­ge aus. Des­halb bin ich mit einem Bein immer schon im nächs­ten Urlaub, auf dem nächs­ten Trip oder im nächs­ten Aben­teu­er. Aber woher kommt die­ses unbän­di­ge Fernweh?

Wie alles begann…

Rück­bli­ckend betrach­tet war mein Schlüs­sel­er­leb­nis mit 14 Jah­ren ein Schü­ler­aus­tausch in Weiß­russ­land. Sehr gut erin­ne­re ich mich an den Kul­tur­schock, aber auch an die Fas­zi­na­ti­on einer frem­den Kul­tur, Lebens­wei­se und einer unglaub­li­chen Gast­freund­schaft. Heu­te bin ich mir sehr sicher, dass das der Aus­lö­ser unge­bän­dig­ter Rei­se­lust war.

Three Cities Vittoriosa Valletta Malta Reiseblog
Long sto­ry short

Für mich gab es kein Hal­ten mehr, egal wie knapp das Bud­get war. Schnell habe ich jede Mög­lich­keit zum Rei­sen genutzt, Haupt­sa­che Low-Bud­get und weit weg! Bald reif­te der Wunsch in mir nach einem län­ge­ren Aus­lands­auf­ent­halt. Wäh­rend mei­nes Stu­di­ums konn­te ich mir die­sen Traum erfül­len, ein Aus­lands­se­mes­ters in Dur­ban, Süd­afri­ka. Eine span­nen­de und abwechs­lungs­rei­che Zeit in der ich viel sehen, erle­ben und ler­nen durf­te und der Beginn einer gro­ßen Afri­ka Liebe. 

Etosha Nationalpark Namia Erfahrungen
Aber da geht doch noch mehr, oder?

Doch kann es das schon gewe­sen sein? No way! Bereits nach einem Jahr in mei­nem ers­ten Job, woll­te ich noch­mals län­ger los. Ein Glück, dass ich mich beruf­lich eh umori­en­tie­ren woll­te, genau­so wie mein Freund. 2018 haben wir gekün­digt und sind erst­mal nach Asi­en los­ge­zo­gen. Fünf Mona­te waren wir mit unse­ren Back­packs unter­wegs und wäh­rend die­ser Zeit ent­stand die ers­te Idee für den Blog (um nicht stän­dig jedem unse­re Tipps in Excel Lis­ten schi­cken zu müssen). 

Seit 2020 bünd­le ich mei­ne Rei­se­er­fah­run­gen und Rei­se­tipps auf die­sem Blog. Ein Her­zens­pro­jekt, an dem ich seit dem jede freie Minu­te arbei­te. Ich will inspi­rie­ren, ermu­ti­gen und bei der indi­vi­du­el­len Rei­se­pla­nung unter­stüt­zen. Denn auch in nur 3 Wochen Urlaub kann man unglaub­li­ches erle­ben. Es muss nicht immer die gro­ße Welt­rei­se sein. 

Und heu­te?

Ich arbei­te selbst Voll­zeit und bin weder als digi­ta­le Noma­din noch als Welt­rei­sen­de in der Welt unter­wegs.  Den­noch nut­ze ich jeden frei­en (Urlaubs-)Tag bis zuletzt aus, um wei­ter­hin mög­lichst viel von der Welt zu sehen und dar­über zu berich­ten. Auch mein Stan­dard hat sich zwi­schen­zeit­lich etwas ver­än­dert, ich bin nicht mehr nur in Hos­tels unter­wegs, son­dern wenn das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis stimmt auch mal im Bou­tique Hotel. Trotz­dem bin ich einer Sache treu geblie­ben: myback­pack.

I haven’t been ever­y­whe­re, but it’s on my list! 

Sus­an Sontag

Mei­ne bereis­ten Länder

0
besuch­te Länder
0
Kon­ti­nen­te
0
Erfah­run­gen