Bra­si­li­en lockt mit einem fas­zi­nie­ren­den Mix aus pul­sie­ren­den Metro­po­len, wei­ten Land­schaf­ten und purer Lebens­freu­de! Egal ob in der Mil­lio­nen­me­tro­po­le Rio de Janei­ro oder am gran­dio­ses­ten Natur­spek­ta­kel unse­rer Erde: den Was­ser­fäl­len von Igua­çu. Das Kon­trast­pro­gramm bil­den afri­ka­nisch gepräg­te Städ­te wie Sal­va­dor und natür­lich die Traumstrände.

Bra­si­li­en lockt mit einem fas­zi­nie­ren­den Mix aus pul­sie­ren­den Metro­po­len, wei­ten Land­schaf­ten und einer gro­ßen Por­ti­on Lebens­freu­de und Sam­ba! Egal ob in den Mil­lio­nen­me­tro­po­len wie Rio de Janei­ro, an abge­le­ge­nen Traum­strän­den oder an den beein­dru­cken­den Igu­acu Wasserfällen.

Die High­lights Brasiliens

Rund­rei­se Brasilien

Prak­ti­sche Rei­se­tipps für Brasilien

Beste Reisezeit Brasilien | mybackpacktrip Reiseblog: Reisebericht, Reisetipps, Routen, Highlights, Reiseblog

Die bes­te Rei­se­zeit hängt ganz vom Rei­se­ziel in Bra­si­li­en ab. Das Land ist rie­ßig und erstreckt sich über meh­rer Kli­ma­zo­nen. Wir waren im Mai unter­wegs und es war perfekt.

 

Hier ein­mal eine unge­fäh­re Über­sicht zu den bes­ten Rei­se­zei­ten in Bra­si­li­en, je nach Region: 

 

Rio de Janei­ro: ganz­jäh­rig, opti­mal: Mai – September

Ama­zo­nas: Mai – August

Nord­küs­te: Juli – Dezember

Pant­anal: April- September

Sao Pau­lo und der Süden:  März – Mai und Sep­tem­ber – November

Sal­va­dor: Sep­tem­ber – Februar 

Anreiseinformationen | mybackpacktrip Reiseblog: Reisebericht, Reisetipps, Routen, Highlights, Reiseblog

Von Frank­furt am Main gibt es ein­zel­ne Direkt­flü­ge nach Bra­si­li­en. Die meis­ten Ver­bin­dun­gen sind aber mit einem Zwi­schen­stopp, ent­we­der über Ams­ter­dam, über das spa­ni­sche Fest­land oder Portugal. 

Die Prei­se vari­ie­ren, es gibt zum Teil güns­ti­ge Ange­bo­te ab bereits ca. 400,- € für Hin- und Rück­flü­ge, die meis­ten lie­gen jedoch bei cir­ca 600–700 €. 

Einreiseinformationen | mybackpacktrip Reiseblog: Reisebericht, Reisetipps, Routen, Highlights, Reiseblog

Aktu­ell kann man mit einem gül­ti­gen deut­schen Rei­se­pass für tou­ris­ti­sche Zwe­cke bis zu 90 Tage vis­um­frei ein­rei­sen. Der Rei­se­pass muss bei der Ein­rei­se noch 6 Mona­te gül­tig sein. 

Die aktu­ells­ten Infor­ma­tio­nen und gül­ti­gen Ein­rei­se­be­stim­mun­gen fin­dest du beim Aus­wär­ti­gen Amt

Gesundheit und Impfungen auf Reisen | mybackpacktrip Reiseblog: Reisebericht, Reisetipps, Routen, Highlights, Reiseblog

Vor einer Rei­se nach Bra­si­li­en emp­feh­le ich dir unbe­dingt vor­ab den Impf­pass zu che­cken und dich von einem spe­zia­li­sier­ten Arzt oder dem Tro­pen­in­sti­tut bera­ten zu lassen. 

Fol­gen­de Imp­fun­gen soll­test du aber auf alle Fäl­le haben 

  • Teta­nus
  • Diph­te­rie
  • Hepa­ti­tis A
  • Toll­wut
  • Gelb­fie­ber (z.B. wenn ihr nach Rio de Janei­ro geht)

Gelb­fie­ber ist weit ver­brei­tet und wird emp­foh­len wenn du die Igua­zú Was­ser­fäl­le, Bra­si­lia oder Rio de Janei­ro besu­chen willst. Das Ama­zo­nas Gebiet ist des wei­te­ren Mala­ria-Gebiet. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­dest du beim Tro­pen­in­sti­tut.

Reiseplanung Tipps | mybackpacktrip Reiseblog: Reisebericht, Reisetipps, Routen, Highlights, Reiseblog

Wenn du nur begrenzt Zeit hast und kon­kre­te Vor­stel­lun­gen was du wäh­rend dei­ner Rei­se sehen willst, dann soll­test du vor­ab pla­nen und Flü­ge buchen. 

Die Distan­zen in Bra­si­li­en sind gigan­tisch und man unter­schätzt sie schnell. Infor­mie­re dich im Vor­aus wohin es gehen soll und wie man am bes­ten von A nach B kommt. 

Die meis­ten Inlands­flü­ge wer­den von LATAM Air­lines und von GOL Linhas Aére­as angeboten. 

Wir sind viel im Inland geflo­gen, um mög­lichst wenig Zeit zu ver­lie­ren. Kür­ze­re Stre­cken haben wir mit dem Bus  zurück­ge­legt. Das Bus­netz ist sehr gut ausgebaut. 

Bra­si­li­en ist ein preis­güns­ti­ger als Deutsch­land, jedoch nicht ganz so güns­tig wie Asien. 

Wir haben unse­re Unter­künf­te vor Ort spon­tan gebucht. Ins­be­son­de­re in der Haupt­rei­se­zeit und wenn du kon­kre­te Vor­stel­lun­gen hast, emp­fiehlt es sich Unter­künf­te bereits vor­ab zu buchen. 

Sicherheit auf Reisen | mybackpacktrip Reiseblog: Reisebericht, Reisetipps, Routen, Highlights, Reiseblog
  1. Tipps vor Ort holen. Erkun­di­ge dich in dei­ner Unter­kunft nach Stadt­tei­len, ‑bezir­ken die du tags­über oder am Abend mei­den sollst. Die Locals wis­sen das am Besten.
  2. Ver­mei­de Fave­las! Hier hast du allei­ne defi­ni­tiv nichts verloren. 
  3. Lass Wert­ge­gen­stän­de zu Hau­se. Lass die teu­re Uhr und den Schmuck ganz zu Hau­se und freu dich dar­auf die­sen in Deutsch­land wie­der auszuführen. 
  4. Nimm nur das Nötigs­te mit. Wenn du in Bra­si­li­en los­ziehst, dann lass Kame­ra, Geld, EC-Kar­ten, Päs­se etc. in der Unter­kunft. Nimm nur das mit was du zwin­gend benötigt. 
  5. Lass nichts unbe­auf­sich­tigt. Lass dei­ne Wert­sa­chen nicht aus den Augen. Das gilt sowohl für dei­ne Sachen am Strand als auch für das Han­dy auf dem Tisch im Restaurant. 
  6. Kopie­re wich­ti­ge Dokumente/Reisepässe. Wir haben von unse­ren Rei­se­päs­sen immer nur eine Kopie dabei um uns ggf. aus­wei­sen zu kön­nen. Die Ori­gi­na­len blei­ben immer in der Unterkunft.
  7. Gesun­der Men­schen­ver­stand und Intui­ti­on. Wenn du wo ein ungu­tes Gefühl hast, dann nimm ein Taxi, wech­se­le die Stra­ßen­sei­te oder sprich ande­re Men­schen an um dir ggf. zu helfen. 
Sei nicht über­ängst­lich und hab eine tol­le Zeit! Freu dich dar­auf ein neu­es Land, eine tol­le Kul­tur und wun­der­vol­le Men­schen ken­nen zu ler­nen. Die Bra­si­lia­ner wer­den euch mit offe­nen Armen empfangen. 

Bra­si­li­en

Bra­si­li­en ist der größ­te Staat auf dem süd­ame­ri­ka­ni­schen Kon­ti­nent. Auf Grund sei­ner Grö­ße  und auf Grund sei­ner Grö­ße hat Bra­si­li­en eine unglaub­lich viel­fäl­ti­ge Kul­tur und Natur. Es laden Traum­strän­de zum Ver­wei­len und Son­nen ein, his­to­ri­sche Städ­te die erkun­det wer­den wol­len oder ech­te ‘Wild­life’- Erleb­nis­se im Pant­anal oder Ama­zo­nas. In Bra­si­li­en fin­det jeder Wel­ten­bumm­ler, Urlau­ber und Back­pa­cker das pas­sen­de Fleck­chen für sich. 

Kul­tur

Bra­si­li­ens Kul­tur ist geprägt von der Geschich­te des Lan­des. So fin­den sich euro­päi­sche Ein­flüs­se, aber auch Ein­flüs­se der afri­ka­ni­schen Skla­ven und der indi­ge­nen Bevöl­ke­rung wie­der. Wer durch Bra­si­li­en reist, darf sich auf ein sehr offe­nes, gast­freund­li­ches und lebens­fro­hes Land freu­en. Ein kul­tu­rel­les Spek­ta­kel zu dem jedes Jahr auch Tau­sen­de Tou­ris­ten nach Bra­si­li­en Rei­sen ist natür­lich der Kar­ne­val, bei dem die bes­ten Sam­ba­schu­len des Lan­des antre­ten. Doch die Bra­si­lia­ner sind nicht nur Kar­ne­val­ver­rückt son­dern auch sehr Fuß­ball­ver­rückt. Bereits die Kleins­ten jagen dem run­den Leder hin­ter­her und kaum was ande­res ver­bin­det das Volk so stark wie die Lie­be zum Fuß­ball und Karneval.