George Town - das Juwel Von Penang

George Town auf der Insel Penang ist ein absolutes Highlight und eine der Städte, die man in Malaysia gesehen haben muss. Die alten, bunten historischen Kolonialbauten, beeindruckende Street Art Kunst und das beste Streetfood Malaysias. Doch die Insel Penang hat noch mehr zu bieten. Alle Highlights für einen 3-4 tägigen Aufenthalt findest du in diesem Beitrag. 

Übersicht

Die Highlights auf Penang

Die Insel Penang liegt im Nordwesten Malaysias und ist für ihre Hauptstadt George Town bekannt, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Doch außerhalb der Altstadt ist Penang eine moderne Stadt mit Hochhäusern und Einkaufszentren, aber auch mit großartiger Natur. Penang darf auf keiner Malaysia Rundreise fehlen und zählt definitiv zu den ‚Must Dos‘ in Malaysia. 

1. Folge der Street Art in George Town

George Town ist heute vor allem für die Street Art Kunst bekannt und hat damit Weltruhm erlangt. So finden sich hunderte von größeren und kleineren Murals in der Altstadt von George Town in einem relativ kleinen Umkreis. Es gibt inzwischen ‚Laufrouten‘ und eigene Karten. Am einfachsten lässt sich die Street Art zu Fuß erkunden. Auf diese Weise sieht man auch relativ viel der Altstadt. 

Street Art George Town Penang Reisetipps Highlights

Die bekannten Wandmalereien sind bei weitem nicht so alt, wie viele annehmen und sind im Rahmen einer Kunstaktion von dem litauischen Künstler Ernest Zacharevic geschaffen worden. Das Besondere daran ist, dass sie die lokale Kultur aufgreifen und der Betrachter durch physische Elemente Teil des Kunstwerkes werden kann. 

Eine Karte mit allen Wandmalereien erhältst du vor Ort in der Tourist-Information oder in fast jeder Unterkunft.

Street Art George Town Penang Reiseblog Sehenswuerdigkeiten

2. Wandern im Penang Nationalpark

Die Insel Penang hat neben George Town auch ein großartige Natur und einen tollen Nationalpark zu bieten der direkt am Meer liegt. Diesen erreicht man mit dem Bus von George Town innerhalb von 1 Stunde. Der Nationalpark ist kostenlos und perfekt, wenn man den Städten entkommen will. 

Der Park hat mehrere Wanderwege und so kann man durch den Dschungel zu schönen Stränden, Aussichtspunkten oder Seen wandern oder sich mit dem Boot zu einem der Strände fahren lassen. 

Penang Nationalpark Reisetipps Sehenswuerdigkeiten

Wir haben uns für eine circa zweistündige Wanderung zum Turtle Beach entschieden und hatten den großartigen, weißen Sandstrand fast für uns alleine. 

Turtle Beach Penang Nationalpark Reisetipps

3. Hoch hinaus - der Penang Hill

George Town liegt am Fuß des Penang Hill, dem höchsten Punkt der Insel. Mit der Zahnradbahn geht es durch den Regenwald nach oben. Von dort hat man eine großartige Aussicht über die Insel bis zum Festland Malaysias. Doch auch die Temperaturen sind eine großartige Abwechslung, denn es ist kühler und die Luft erfrischender.  

Penang Hill Penang George Town Reisetipps

Auf dem Penang Hill befindet sich auch eine kleine Moschee und ein Hinduistischer Tempel. 

Besonders am Abend zum Sonnenuntergang ist es hier oben schön, aber zum Teil je nach Saison und Wochentag sehr voll. 

Penang Hill Reisetipps Highlights 1

4. Tradition trifft Moderne: Die Clan Jetties in George Town

Die Clan Jetties sind der Ort an dem traditionelle Lebensweisen auf die moderne Entwicklung George Towns trifft. Die Stege wurden von chinesischen Einwanderern gebaut und bis heute bewohnt. Jeder Clan hat seinen eigenen Steg, der in sich wieder wie ein eigenes kleines Dorf ist. 

Wer genauer hinsieht und auch einmal von den Haupt-Touri-Wegen abbiegt bekommt hier bis heute einen kleinen Einblick in die traditionelle Lebensweise auf den Jetties.

Clan Jetties Geoge Town Penang Reisetipps
Clan Jetties Penang George Town Reisebericht

5. Mix der Kulturen

In kaum einem Ort liegen die unterschiedlichsten Kulturen und Religionen so nah beieinander wie in George Town. 

Hier findet man in der Harmony Street (Jalan Masjid Kapitan Keling) sowohl die Kapitan Keling Moschee, eine der ältesten Moscheen auf Penang. Einige hunderte Meter weiter findet sich der hinduistische Sri Maha Mariamman Tempel, ein chinesischer Tempel und eine anglikanische Kirche. 

Tempel George Town Sehenswuerdigkeiten Reiseblog
Kapitan Keling Moschee George Town Penang

6. Die bunten Straßen von George Town

Wo auch immer man sich in George Town befindet, man findet immer wieder beeindruckende Architektur mit großartigen Details und Verzierungen. Viele Gebäude auch in den tollsten Farben, die großartig erhalten sind. So macht der Stadtbummel auf alle Fälle Spaß!

George Town Penang Reistipps Reiseblog

7. Leckeres Street Food probieren

Die Streetfood Küche von Penang zählt zu den besten in ganz Asien. Der kulturelle Mix spiegelt sich auch in den Gerichten und den hierfür verwendeten Zutaten wider. 

Die vielfältigen Essensvariationen und Gerichte finden sich am Abend entlang der Straßen und auf den Märkten in der Altstadt von George Town. 

Streetfood George Town Penang Reiseblog

Anreise nach Penang und unterwegs vor Ort

Anreise

George Town und Penang sind sehr gut erreichbar mit sämtlichen Verkehrsmittel. So gehen täglich mehrere Flüge von Kuala Lumpur nach George Town. Daneben gibt es viele Busverbindungen ab Kuala Lumpur nach Penang. Alternativ geht ab Butterworth auch eine Fähre bis nach George Town. 

Unterwegs vor Ort

Die Altstadt von George Town und die Street-Art erkundest du am besten zu Fuß. Auf diese Weise sieht man am Meisten. Außerdem sind die Distanzen sehr überschaubar, sodass das kein Problem ist. 

Den Penang Nationalpark oder den Penang Hill erreicht man einfach und kostengünstig mit den öffentlichen Bussen die regelmäßig fahren. Alternativ ist auch Grab (App wie Uber) inzwischen ein beliebtes Fortbewegungsmittel. 

George Town Penang Reiseblog Highlights

Wo übernachten?

Hotels, Hostels oder Gästehäuser gibt es in George Town viele. Am besten sucht man sich eine Unterkunft in der Altstadt, dann ist man direkt mitten im Geschehen. Wir haben im Gästehaus Thirty Three Stuart House übernachtet. 

Buche deine Tour

Schreibe einen Kommentar