Geor­ge Town — das Juwel von Penang: die Highlights

George Town auf der Insel Penang ist ein absolutes Highlight und eine der Städte, die man in Malaysia gesehen haben muss. Die alten, bunten historischen Kolonialbauten, beeindruckende Street Art Kunst und das beste Streetfood Malaysias. Doch die Insel Penang hat noch mehr zu bieten. Alle Highlights für einen 3-4 tägigen Aufenthalt findest du in diesem Beitrag.

Die High­lights auf Penang

Die Insel Penang liegt im Nord­wes­ten Malay­si­as und ist für ihre Haupt­stadt Geor­ge Town bekannt, die zum UNESCO Welt­kul­tur­er­be zählt. Doch außer­halb der Alt­stadt ist Penang eine moder­ne Stadt mit Hoch­häu­sern und Ein­kaufs­zen­tren, aber auch mit groß­ar­ti­ger Natur. Penang darf auf kei­ner Malay­sia Rund­rei­se feh­len und zählt defi­ni­tiv zu den ‘Must Dos’ in Malaysia. 

Über­sicht

1. Fol­ge der Street Art in Geor­ge Town

Geor­ge Town ist heu­te vor allem für die Street Art Kunst bekannt und hat damit Welt­ruhm erlangt. So fin­den sich hun­der­te von grö­ße­ren und klei­ne­ren Murals in der Alt­stadt von Geor­ge Town in einem rela­tiv klei­nen Umkreis. Es gibt inzwi­schen ‘Lauf­rou­ten’ und eige­ne Kar­ten. Am ein­fachs­ten lässt sich die Street Art zu Fuß erkun­den. Auf die­se Wei­se sieht man auch rela­tiv viel der Altstadt. 

Street Art George Town Penang Reisetipps Highlights

Die bekann­ten Wand­ma­le­rei­en sind bei wei­tem nicht so alt, wie vie­le anneh­men und sind im Rah­men einer Kunst­ak­ti­on von dem litaui­schen Künst­ler Ernest Zach­are­vic geschaf­fen wor­den. Das Beson­de­re dar­an ist, dass sie die loka­le Kul­tur auf­grei­fen und der Betrach­ter durch phy­si­sche Ele­men­te Teil des Kunst­wer­kes wer­den kann. 

Eine Kar­te mit allen Wand­ma­le­rei­en erhältst du vor Ort in der Tou­rist-Infor­ma­ti­on oder in fast jeder Unterkunft.

Street Art George Town Penang Reiseblog Sehenswuerdigkeiten

2. Wan­dern im Penang Nationalpark

Die Insel Penang hat neben Geor­ge Town auch ein groß­ar­ti­ge Natur und einen tol­len Natio­nal­park zu bie­ten der direkt am Meer liegt. Die­sen erreicht man mit dem Bus von Geor­ge Town inner­halb von 1 Stun­de. Der Natio­nal­park ist kos­ten­los und per­fekt, wenn man den Städ­ten ent­kom­men will. 

Der Park hat meh­re­re Wan­der­we­ge und so kann man durch den Dschun­gel zu schö­nen Strän­den, Aus­sichts­punk­ten oder Seen wan­dern oder sich mit dem Boot zu einem der Strän­de fah­ren lassen. 

Penang Nationalpark Reisetipps Sehenswuerdigkeiten

Wir haben uns für eine cir­ca zwei­stün­di­ge Wan­de­rung zum Turt­le Beach ent­schie­den und hat­ten den groß­ar­ti­gen, wei­ßen Sand­strand fast für uns alleine. 

Turtle Beach Penang Nationalpark Reisetipps

3. Hoch hin­aus — der Penang Hill

Geor­ge Town liegt am Fuß des Penang Hill, dem höchs­ten Punkt der Insel. Mit der Zahn­rad­bahn geht es durch den Regen­wald nach oben. Von dort hat man eine groß­ar­ti­ge Aus­sicht über die Insel bis zum Fest­land Malay­si­as. Doch auch die Tem­pe­ra­tu­ren sind eine groß­ar­ti­ge Abwechs­lung, denn es ist küh­ler und die Luft erfrischender. 

Penang Hill Penang George Town Reisetipps

Auf dem Penang Hill befin­det sich auch eine klei­ne Moschee und ein Hin­du­is­ti­scher Tempel. 

Beson­ders am Abend zum Son­nen­un­ter­gang ist es hier oben schön, aber zum Teil je nach Sai­son und Wochen­tag sehr voll. 

Penang Hill Reisetipps Highlights 1

4. Tra­di­ti­on trifft Moder­ne: Die Clan Jet­ties in Geor­ge Town

Die Clan Jet­ties sind der Ort an dem tra­di­tio­nel­le Lebens­wei­sen auf die moder­ne Ent­wick­lung Geor­ge Towns trifft. Die Ste­ge wur­den von chi­ne­si­schen Ein­wan­de­rern gebaut und bis heu­te bewohnt. Jeder Clan hat sei­nen eige­nen Steg, der in sich wie­der wie ein eige­nes klei­nes Dorf ist. 

Wer genau­er hin­sieht und auch ein­mal von den Haupt-Tou­ri-Wegen abbiegt bekommt hier bis heu­te einen klei­nen Ein­blick in die tra­di­tio­nel­le Lebens­wei­se auf den Jetties.

Clan Jetties Geoge Town Penang Reisetipps
Clan Jetties Penang George Town Reisebericht

5. Mix der Kulturen 

In kaum einem Ort lie­gen die unter­schied­lichs­ten Kul­tu­ren und Reli­gio­nen so nah bei­ein­an­der wie in Geor­ge Town. 

Hier fin­det man in der Har­mo­ny Street (Jalan Mas­jid Kapi­tan Keling) sowohl die Kapi­tan Keling Moschee, eine der ältes­ten Moscheen auf Penang. Eini­ge hun­der­te Meter wei­ter fin­det sich der hin­du­is­ti­sche Sri Maha Mariam­man Tem­pel, ein chi­ne­si­scher Tem­pel und eine angli­ka­ni­sche Kirche. 

Tempel George Town Sehenswuerdigkeiten Reiseblog
Kapitan Keling Moschee George Town Penang

6. Die bun­ten Stra­ßen von Geor­ge Town

Wo auch immer man sich in Geor­ge Town befin­det, man fin­det immer wie­der beein­dru­cken­de Archi­tek­tur mit groß­ar­ti­gen Details und Ver­zie­run­gen. Vie­le Gebäu­de auch in den tolls­ten Far­ben, die groß­ar­tig erhal­ten sind. So macht der Stadt­bum­mel auf alle Fäl­le Spaß!

George Town Penang Reistipps Reiseblog

7. Lecke­res Street Food probieren

Die Street­food Küche von Penang zählt zu den bes­ten in ganz Asi­en. Der kul­tu­rel­le Mix spie­gelt sich auch in den Gerich­ten und den hier­für ver­wen­de­ten Zuta­ten wider. 

Die viel­fäl­ti­gen Essens­va­ria­tio­nen und Gerich­te fin­den sich am Abend ent­lang der Stra­ßen und auf den Märk­ten in der Alt­stadt von Geor­ge Town. 

Streetfood George Town Penang Reiseblog

Anrei­se nach Penang und unter­wegs vor Ort

Anrei­se

Geor­ge Town und Penang sind sehr gut erreich­bar mit sämt­li­chen Ver­kehrs­mit­tel. So gehen täg­lich meh­re­re Flü­ge von Kua­la Lum­pur nach Geor­ge Town. Dane­ben gibt es vie­le Bus­ver­bin­dun­gen ab Kua­la Lum­pur nach Penang. Alter­na­tiv geht ab But­ter­worth auch eine Fäh­re bis nach Geor­ge Town. 

Unter­wegs vor Ort 

Die Alt­stadt von Geor­ge Town und die Street-Art erkun­dest du am bes­ten zu Fuß. Auf die­se Wei­se sieht man am Meis­ten. Außer­dem sind die Distan­zen sehr über­schau­bar, sodass das kein Pro­blem ist. 

Den Penang Natio­nal­park oder den Penang Hill erreicht man ein­fach und kos­ten­güns­tig mit den öffent­li­chen Bus­sen die regel­mä­ßig fah­ren. Alter­na­tiv ist auch Grab (App wie Uber) inzwi­schen ein belieb­tes Fortbewegungsmittel. 

George Town Penang Reiseblog Highlights

Wo über­nach­ten?

Hotels, Hos­tels oder Gäs­te­häu­ser gibt es in Geor­ge Town vie­le. Am bes­ten sucht man sich eine Unter­kunft in der Alt­stadt, dann ist man direkt mit­ten im Gesche­hen. Wir haben im Gäs­te­haus Thir­ty Three Stuart House übernachtet. 

Buche dei­ne Tour

Hi, ich bin Nadja! Trotz Vollzeitjob bin ich viel in der Welt unterwegs und habe inzwischen über 35 Länder bereist.  Viele meiner großen Ziele konnte ich dabei von meiner "Bucket-List" bereits abhaken. 

JETZT ABONNIEREN!

Bleib auf dem Laufenden: Erfahre als erstes von neuen Reiseberichten und den besten Reisetipps.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.