Header Yogyakarta, Bali

5 Top Sehens­wür­dig­kei­ten in Yogyakarta

Yogyakarta (Yogya) ist das kulturelle und kreative Zentrum von Java, Indonesien. Deshalb ist sie auch bei nationalen und internationalen Studenten sehr beliebt. Yogyakarta hat unglaubliche Sehenswürdigkeiten wie die Tempelanlangen Prambanan und Borobudur. Plan dir circa 2-3 Tage vor Ort ein um stressfrei die Highlights zu erkunden.

Über­sicht

1. Yogya­kar­ta erkunden

Am bes­ten erkun­dest du am ers­ten Tag zunächst das Stadt­zen­trum von Yogya und die Sehens­wür­dig­kei­ten vor Ort. 

Taman Sari — das Wasserschloss

Die Rui­nen des Was­ser­schloss Taman Sari sind bis heu­te sehr gut erhal­ten. Die Stät­te wur­de frü­her als Bade­kom­plex vom Sul­tan und sei­nem Harem genutzt. 

Der Innenbereich des Taman Sari Waterpalace in Yogyakarta

Der Sul­tans­pa­last (Kra­ton)

Der Sul­tans­pa­last befin­det sich im Zen­trum von Yogya­kar­ta. Die Anla­ge umfasst 14.000 qm. Hier fan­den auch vie­le offi­zi­el­le Staats­emp­fän­ge statt, hier wur­de auch bereits Hel­mut Kohl empfangen. 

Sultans Palast Yogyakarta Java Sehenswuerdigkeiten

Malio­bo­ro Straße

Die Jalan Malio­bo­ro ist der Ort von Yogya­kar­ta um sich dem bun­ten Trei­ben hin­zu­ge­ben und um zu Shop­pen. Hier wer­den ent­lang der Stra­ße Klei­dung, Hand­werks­kunst oder Street Food verkauft. 

Stadtzentrum von Yogyakarta, Java

2. Die Tem­pel Pram­ba­nan und Borobudur

Die bei­den Tem­pel lie­gen außer­halb von Yogya­kar­ta und kön­nen an einem Tag oder an zwei auf­ein­an­der­fol­gen­den Tage besucht wer­den. Ein Besuch des Pram­ba­nan Tem­pel ist beson­ders am Abend zum Son­nen­un­ter­gang zu emp­feh­len. Für den Besuch des Boro­bu­dur Tem­pel ist frü­hes auf­ste­hen ange­sagt, die­sen kom­bi­niert man am bes­ten mit dem Sonnenaufgang. 

Pram­ba­nan Tempel

Der Pram­ba­nan Tem­pel ist die größ­te hin­du­is­ti­sche Tem­pel­an­la­ge Indo­ne­si­ens und besteht aus ganz vie­len Ein­zel­tem­pel. Der höchs­te davon ist 47m hoch und steht im Zen­trum. Die Anla­ge befin­det sich cir­ca 20 Kilo­me­ter außer­halb von Yogyakarta. 

Für den Besuch der Tem­pel Pram­ba­nan und Boro­bu­dur kann man Kom­bi-Tickets erwer­ben. Der Preis liegt bei cir­ca 45 USD. 

Prambanan Tempel Yogyakarta Java Rundreise
Prambanan Tempel Yogyakrta Java
Prambanan Tempel in Yogyakarta, Java

Boro­bu­dur Tempel 

Den Besuch des Boro­bu­dur Tem­pel star­test du am bes­ten früh mor­gens am Aus­sichts­punkt Pun­thuk Set­um­bu um den Son­nen­auf­gang zu genie­ßen. Von hier genießt man den Son­nen­auf­gang über dem Tal mit Blick auf die Tem­pel­an­la­ge Borobudur. 

Sonnenaufgang am Aussichtspunkt Punthuk Setumbu in Yogyakarta

Nach dem Son­nen­auf­gang geht es wei­ter zur Tem­pel­an­la­ge. Der Tem­pel Boro­bu­dur besteht aus meh­re­ren Ebe­nen. Auf der obers­ten Ebe­ne ste­hen meh­re­re Glo­cken aus Stein und Bud­dha Statuen. 

Aussicht vom Borobudur Tempel in Yogyakarta, Java, Indonesien

3. Genie­ße die bes­ten Restau­rants und Cafés in Yogya

Rund um die Jalan Pra­wi­ro­ta­man fin­den sich unzäh­li­ge Restau­rants und Bars. Von loka­len Spe­zia­li­tä­ten bis Piz­za fin­det man hier alles. 

Hier ein paar mei­ner Favoriten: 

  • Via Via Jogja
  • Art Kit­chen
  • Waro­eng SS Ple­ng­kung Gadin (super für alle die ger­ne sehr scharf essen!)

 

Java Food Yogyakarta

Anrei­se nach Yogyakarta

Yogya­kar­ta ist auf vie­le Wei­sen erreich­bar. Es ver­fügt über einen Bahn­hof mit sehr guter Anbin­dung an das Zug­netz von Java. Dar­über hin­aus hat Yogya­kar­ta einen Flug­ha­fen, der sowohl natio­nal als auch inter­na­tio­nal ange­flo­gen wird. 

Unter­wegs vor Ort 

Im Orts­zen­trum von Yogya­kar­ta erreicht man alles wich­ti­ge zu Fuß. Die Distan­zen sind nicht beson­ders groß. Um zu den Tem­pel zu gelan­gen mie­tet man sich am bes­ten einen Rol­ler oder bucht sich einen Fah­rer der einen dort­hin bringt. 

Wo über­nach­ten?

Die Aus­wahl an Gäs­te­häu­sern in Yogya ist rela­tiv groß und sind in allen Preis­ka­te­go­rien ver­füg­bar. Die Prei­se lie­gen hier­für zwi­schen 5 € — 10 € pro Nacht meist inklu­si­ve Frühstück. 

Reiseblog Java Indonesien Reisetipps Highlights Rundreise

Hi, ich bin Nadja! Trotz Vollzeitjob bin ich viel in der Welt unterwegs und habe inzwischen über 35 Länder bereist.  Viele meiner großen Ziele konnte ich dabei von meiner "Bucket-List" bereits abhaken. 

JETZT ABONNIEREN!

Bleib auf dem Laufenden: Erfahre als erstes von neuen Reiseberichten und den besten Reisetipps.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.