Java Rund­rei­se — zwi­schen Kul­tur und akti­ven Vulkanen

Java - die Insel der Abenteurer. Alle Reisetipps und Highlights zur Insel Java sowie unserer 10-tägigen Reiseroute findest du in diesem Bericht. Ob alte Tempel, grüne Reisfelder oder die aktiven Vulkane Ijen und Bromo, wir haben alle Infos zusammengetragen.

Über­sicht

Die Java Reiseroute

Java ist eine der größ­ten Inseln Indo­ne­si­ens und die Insel mit den meis­ten Ein­woh­nern. Gleich­zei­tig gilt Java als das kul­tu­rel­le Zen­trum und als DIE Insel der akti­ven Vul­ka­ne. 10 Tage waren wir auf der Insel Java unter­wegs und haben auf unse­rer Rei­se sowohl die Haupt­stadt Jakar­ta ken­nen­ge­lernt, sind in die Kul­tur in Yogya­kar­ta ein­ge­taucht und haben traum­haf­te Natur gese­hen und die bei­den akti­ven Vul­ka­ne Bro­mo und Ijen bestiegen. 

Java ist sehr ein­fach mit dem Flug­zeug aus vie­len asia­ti­schen Län­dern erreich­bar, ins­be­son­de­re Jakar­ta. Eini­ge Inlands­flü­ge kön­nen auch direkt nach Yogya­kar­ta erfolgen.

In die­sem Arti­kel fin­dest du alle Infor­ma­tio­nen zu unse­rer Rund­rei­se­rou­te, Rei­se­tipps und Highlights. 

Tag 1: Jakarta

Aus­gangs­punkt der Java Rund­rei­se ist die indo­ne­si­schen Haupt­stadt Jakar­ta. Dies bie­tet sich auf Grund der vie­len und guten inter­na­tio­na­len Flug­ver­bin­dun­gen an. 

Der alte Stadt­kern Kota Tua ist eines der berühm­tes­ten Sehens­wür­dig­kei­ten von Jakar­ta. Hier bekommt man einen Ein­druck, wie Jakar­ta zur Kolo­ni­al­zeit aus­ge­se­hen hat. 

In Jakar­ta liegt auch die größ­te Moschee im asia­ti­schen Raum, die Mas­jid Isti­ql­al. Ein Besuch ist auch für Nicht-Mus­li­me möglich. 

Auch das Natio­nal­mu­se­um ist span­nend um mehr über die Kul­tur & Geschich­te des Lan­des zu erfahren. 

Jakarta Moschee
Jakarta Java Indonesien Reiseblog Reisetipps Highlights

Tag 2: Mit dem Zug von Jakar­ta nach Yogyakarta

Am frü­hen Mor­gen ver­lässt du Jakar­ta mit dem Zug am Bahn­hof Jakar­ta Gam­bir im Stadt­zen­trum. Von hier geht es 8 Stun­den mit dem Zug wei­ter nach Yogya­kar­ta — ein­mal durch das Herz Indo­ne­si­ens — von scho­ckie­rend bis wun­der­schön ist alles dabei. Sobald der Zug in die Außen­be­zir­ke Jakar­tas rollt, erhält man einen unge­schön­ten Blick auf die herr­schen­de Armut, dem gigan­ti­schen Müll­pro­blem zwi­schen dem die Men­schen leben. Die Zug­rei­se führt aber auch durch wun­der­schö­ne Land­schaf­ten, vor­bei an Ber­gen und Reis­fel­dern die schö­ner nicht sein können. 

Java Zugfahrt Reiseblog
Java Zug Rundreise Reisetipps Indonesien

Es gibt unter­schied­li­che Klas­sen im Zug, wir haben uns auf die lan­ge Stre­cke für die höchs­te Klas­se ‘Ekse­ku­tif’ ent­schie­den. Reser­vier ein Ticket am Vortag!

Tag 3–6: Yogyakarta 

Yogya­kar­ta ist nicht beson­ders groß, ist aber den­noch eine sehr quir­li­ge und leben­di­ge Stadt, nicht zuletzt weil es eine Stu­den­ten­stadt ist die natio­nal und inter­na­tio­nal beliebt ist. 

Zu den abso­lu­ten High­lights zäh­len die Tem­pel­an­la­gen Pram­ba­nan und Boro­bu­dur. Aber es gibt noch so viel mehr zu entdecken. 

Wei­ter­le­sen: Sehen­wer­tes in Yogyakarta
Prambanan Temple Yogyakarta Java

Tag 7–8: Mount Bromo 

Von Yogya­kar­ta geht es wei­ter mit dem Zug nach Pro­bo­ling­go. Dem Aus­gans­punkt für Tou­ren zum Mount Bromo. 

Eine Son­nen­auf­gangs­tour zum Bro­mo darf bei wirk­lich kei­ner Java Rei­se feh­len und ist ein ech­tes High­lights Javas. Des­halb geht es mor­gens früh raus, um zu sehen wie die Son­ne über dem Kra­ter des Bro­mo aufgeht. 

Mount Bromo Java Vulkan

Tag 9–10: Auf zum Ijen Krater

Vom Bro­mo geht es direkt wei­ter zum nächs­ten Vul­kan. Als Aus­gangs­punkt hier­für eig­net sich der Ort Banyu­wan­gi, den man mit dem Zug von Pro­bo­ling­go aus ein­fach erreicht.  Es war­tet der Ijen dar­auf bei Son­nen­auf­gang ent­deckt zu werden. 

Im Kra­ter des Ijen befin­det sich ein extrem säu­re­hal­ti­ger Schwe­fel­see und eine Schwe­fel­mi­ne. In die­ser Mine bau­en Arbei­ter fast rund um die Uhr Schwe­fel unter extrems­ten Bedin­gun­gen ab und schlep­pen die­sen dann zum Kra­ter­rand. Das ‘Blue Fire’ und der Son­nen­auf­gang sind der Grund wes­halb hier so vie­le herkommen. 

Vulkankrater Ijen auf Java, Indonesien

Anrei­se und Trans­port vor Ort

Anrei­se nach Java

Java ist inter­na­tio­nal und natio­nal sehr gut mit dem Flug­zeug ent­we­der über Jakar­ta oder über Yogya­kar­ta erreich­bar. Eine wei­te­re Ver­bin­dung besteht mit dem Boot zwi­schen Bali und Java, die Über­fahrt dau­ert hier nur cir­ca 30 Minuten. 

Unter­wegs auf Java

Das bes­te Fort­be­we­gungs­mit­tel auf Java ist per Zug. Java ver­fügt über ein sehr gutes, intak­tes und pünkt­li­ches Schie­nen­netz. Die oben beschrie­ben Orte sind wun­der­bar mit­ein­an­der ver­netzt und das Zug­fah­ren ist eine schnel­le, güns­ti­ge und beque­me Lösung um von A nach B zu kom­men. Die ande­re Alter­na­ti­ve ist nur mit einem pri­va­ten Fahrer. 

Java Zugfahrt Reiseblog

Unter­künf­te auf Java

Die Aus­wahl an klei­ne­ren Gäs­te­häu­sern ist groß und die Mit­ar­bei­ter oder Eigen­tü­mer dort sind extrem hilfs­be­reit und gast­freund­lich. Sie haben uns häu­fig dabei unter­stützt güns­tig an einen Rol­ler zu kom­men, Tou­ren zu buchen oder Zug­ti­ckets zu buchen. 

In den fol­gen­den Unter­künf­ten haben wir über­nach­tet und ich kann sie von gan­zem Her­zen empfehlen. 

Reiseblog Java Indonesien Reisetipps Highlights Rundreise
Next­door Homes­tay, Yogyakarta

Was kos­tet eine Java Rundreise?

Java ist wie Indo­ne­si­en kein teu­res Rei­se­land und für Euro­pä­er oder ein Ame­ri­ka­ner ein sehr güns­ti­ges Land. Mit cir­ca 30 Euro pro Tag kommt man hier gut durch. Das waren unse­re durch­schnitt­li­che Ausgaben. 

Java Food Yogyakarta

Bes­te Rei­se­zeit Java

Die bes­te Rei­se­zeit für Java ist von Mai bis Okto­ber. In die­ser Zeit ist es tro­cken und heiß. Die Regen­zeit beginnt Mit­te November. 

Lass dich aber nicht von den tro­pisch hei­ßen Tem­pe­ra­tu­ren täu­schen, auf den Vul­ka­nen ist es nachts und am frü­hen Mor­gen kalt, sehr kalt! Hier herr­schen Tem­pe­ra­tu­ren von 0–10°C hin­zu kommt häu­fig eine fri­sche Bri­se. Zwie­bel­look und meh­re­re Lagen plus lan­ge Klei­dung auf jeden Fall mitnehmen! 

Hi, ich bin Nadja! Trotz Vollzeitjob bin ich viel in der Welt unterwegs und habe inzwischen über 35 Länder bereist.  Viele meiner großen Ziele konnte ich dabei von meiner "Bucket-List" bereits abhaken. 

JETZT ABONNIEREN!

Bleib auf dem Laufenden: Erfahre als erstes von neuen Reiseberichten und den besten Reisetipps.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.