Car­ta­ge­na — Kolum­bi­ens High­light an der Karibikküste

Bereit eine Stadt zu entdecken, die mit ihrem Charme und ihrer Schönheit verzaubert? Tauche ein in die magische Atmosphäre Cartagenas, wo Geschichte, Kultur und das pulsierende Leben aufeinandertreffen. Von den farbenfrohen Kolonialgebäuden der Altstadt bis zu den traumhaften Stränden des karibischen Meers, hat diese Stadt alles zu bieten. Genieße die exotische Küche und lass dich von der Lebendigkeit der Straßen mitreißen.

Will­kom­men in Car­ta­ge­na de Indi­as, einer Stadt, die mit ihrer atem­be­rau­ben­den Schön­heit, ihrer rei­chen Geschich­te und ihrer leben­di­gen Kul­tur ver­zau­bert. Gele­gen an der kari­bi­schen Küs­te Kolum­bi­ens, ist Car­ta­ge­na ein wah­res Juwel, das jeden Besu­cher in sei­nen Bann zieht. In die­sem Blog­ar­ti­kel erfährst du alles über die High­lights der Stadt, hilf­rei­che Tipps und Emp­feh­lun­gen. Tau­che ein und las­se dich von der Schön­heit die­ser Stadt verzaubern! 

High­lights in Cartagena 

Car­ta­ge­na hat auf Grund ihrer kolo­nia­len Geschich­te vie­le his­to­ri­sche Sehens­wür­dig­kei­ten zu bie­ten und eine sehr sehens­wer­te und tol­le Alt­stadt. Hier stel­le ich dir ein­mal die wich­tigs­ten High­lights vor: 

Das Cen­tro His­to­ri­co — die Altstadt

Die Alt­stadt von Car­ta­ge­na ist ein wah­res Juwel und ein UNESCO-Welt­kul­tur­er­be. Far­ben­fro­he Kolo­ni­al­häu­ser, enge Gas­sen, mit blu­men­ge­schmück­te Bal­ko­ne, male­ri­sche Plät­ze und die his­to­ri­schen Gebäu­de haben mich vom ers­ten Moment an ver­zau­bert. Auch die Fes­tungs­an­la­ge, Cas­til­lo San Feli­pe de Bara­jas, die einst vor Pira­ten­an­grif­fen schütz­te und die beein­dru­cken­de Cate­dral de San­ta Cata­li­na sind ein Besuch wert. Am bes­ten lässt man sich völ­lig plan­los durch die Gas­sen trei­ben, beob­ach­tet die Stra­ßen­ver­käu­fer und lässt sich ein­fach mit­rei­ßen von dem groß­ar­ti­gen Vibe der Stadt.

 

Möch­te man mehr über die Geschich­te der Stadt erfah­ren, dann soll­te eine eine Free-Wal­king Tour* nicht feh­len. Ich habe die­se zu Beginn mei­nes Auf­ent­halts in Car­ta­ge­na gemacht und war total begeis­tert. Man erhält dabei nicht nur einen ers­ten Über­blick über die Stadt son­dern auch einen Ein­blick in die loka­len Gege­ben­hei­ten und lernt eini­ges über die beweg­te Geschich­te der Stadt.

Cartagena Highlights Sehenswuerdigkeiten
Free Walking Tour Cartagena Reiseblog Kolumbien
Cartagena Reiseblog Highlights
Cartagena Altstadt Reiseblog Kolumbien

Das hip­pe Vier­tel Getsemaní

Get­se­maní ist das auf­stre­ben­de und hip­pe Vier­tel von Car­ta­ge­na und ein Ort vol­ler Leben und Kul­tur. Das Vier­tel ist geprägt von bun­ter Street Art, hip­pen Cafés und ange­sag­ten Bars und Restau­rants. Ins­be­son­de­re am Abend blüht das Vier­tel so rich­tig auf. Auf den Stra­ßen wer­den Are­pas ver­kauft, es läuft Musik, es wer­den Cock­tails aus­ge­schenkt und die klei­nen Stra­ßen sind voll mit Ein­hei­mi­schen und Tou­ris­ten. Ins­be­son­de­re der Pla­za de la Tri­ni­dad, ist ein belieb­ter Treff­punkt für Ein­hei­mi­sche und Reisende.

Getsemani Cartagena Reiseblog Highlights
Getsemani Cartagena Reiseblog Tipps
Getsemani Cartagena Sehenswuerdigkeiten Reisetipps

Pla­za de la San­tí­si­ma Trinidad

Der Pla­za Tri­ni­dad ist ein wei­te­rer bezau­bern­der Platz in Get­se­maní und ein Zen­trum des sozia­len Lebens. Hier kannst du dich unter die Ein­hei­mi­schen mischen, Stra­ßen­künst­lern lau­schen und das bun­te Trei­ben genie­ßen. Setz dich in eines der Cafés oder Restau­rants rund um den Platz und beob­ach­te das geschäf­ti­ge Trei­ben. Die­ser leben­di­ge Ort ist der per­fek­te Ort, um die kari­bi­sche Stim­mung zu erleben.

Plaza Trinidad Kolumbien Cartagena

Par­que Del Centenario

Im Par­que del Cen­ten­ario kann man wun­der­bar dem Tru­bel der Stadt ent­flie­hen und in die grü­ne Oase ein­tau­chen. Die­ser wun­der­schö­ne Park bie­tet Erho­lung und Ruhe inmit­ten des geschäf­ti­gen Trei­bens von Car­ta­ge­na. Bei einem Spa­zier­gang ent­deckt man mit Glück auch eines der Faul­tie­re, die im Park leben. Von einer Park­bank aus kann man wun­der­bar das bun­te Trei­ben der Ein­hei­mi­schen beob­ach­ten, die See­le bau­meln las­sen und neue Ener­gie tanken.

Parque del Centenario Cartagena Kolumbien

Son­nen­un­ter­gang auf der Stadtmauer

Von der Stadt­mau­er aus kann man wun­der­bar den Son­nen­un­ter­gang in Car­ta­ge­na anschau­en und die Loca­ti­on dafür ist bei Locals und Tou­ris­ten glei­cher­ma­ßen beliebt. Es gibt auf der Stadt­mau­er eine Bar, alter­na­tiv kann man sich natür­lich ein­fach selbst etwas zu trin­ken mit­brin­gen und sich einen frei­en Platz suchen. 

Skyline Cartagena Kolumbien Blog

Aus­flü­ge rund um Cartagena

Car­ta­ge­na bie­tet auch fas­zi­nie­ren­de Aus­flugs­mög­lich­kei­ten in die umlie­gen­de Natur und an tol­le Strän­de. Hier ein­mal eini­ge Ideen, was sich leicht von Car­ta­ge­na aus ent­de­cken lässt. 
  • Islas del Rosa­rio: Nur eine kur­ze Boots­fahrt von Car­ta­ge­na ent­fernt lie­gen die Islas del Rosa­rio, eine Grup­pe von idyl­li­schen Inseln im kla­ren Kari­bi­schen Meer. Genie­ße einen Tag am wei­ßen Sand­strand, schnorch­le in den far­ben­fro­hen Koral­len­rif­fen oder erkun­de die atem­be­rau­ben­de Unter­was­ser­welt bei einem Tauch­gang. Die­se Inseln sind ein Para­dies für Natur­lieb­ha­ber und Wassersportbegeisterte.
  • Vul­kan Totu­mo: Wage dich in das Inne­re des Vul­kan Totu­mo, einer ein­zig­ar­ti­gen natür­li­chen For­ma­ti­on, die mit war­mem Schlamm gefüllt ist. Hier hast du die Mög­lich­keit, in dem mine­ral­hal­ti­gen Schlamm zu baden, was für dei­ne Haut angeb­lich hei­len­de Wir­kung haben soll. Tau­che ein und genie­ße die­ses ein­zig­ar­ti­ge Spa-Erleb­nis, wäh­rend du dich im Schlamm wie schwe­re­los fühlst.
  • La Ciu­dad Per­di­da (Die Ver­lo­re­ne Stadt): Wenn du auf der Suche nach einem aben­teu­er­li­chen Trek­king-Erleb­nis bist, dann ist die Ciu­dad Per­di­da ein abso­lu­tes High­light. Die­se anti­ke Rui­nen­stadt, die älter ist als Machu Pic­chu, liegt ver­steckt im Her­zen des kolum­bia­ni­schen Dschun­gels. Erklim­me stei­le Pfa­de, durch­que­re Flüs­se und erle­be die fas­zi­nie­ren­de Kul­tur der indi­ge­nen Tay­ro­na-Kul­tur. Es ist eine Her­aus­for­de­rung, aber die atem­be­rau­ben­de Aus­sicht und das his­to­ri­sche Erbe machen es mehr als lohnenswert.
  • Playa Blan­ca: Nur eine kur­ze Boots­fahrt von Car­ta­ge­na ent­fernt, fin­dest du den bezau­bern­den Strand Playa Blan­ca auf der Halb­in­sel Baru. Der fei­ne wei­ße Sand­strand und das tür­kis­far­be­ne Was­ser ist ein per­fek­ter Ort, um zu ent­span­nen und die Son­ne zu genie­ßen.  Mie­te dir eine Hän­ge­mat­te, pro­bie­re fri­schen Fisch oder gehe schwim­men und schnor­cheln in den kla­ren Gewässern.

Die bes­ten Restau­rants & Cafés in Cartagena

In Car­ta­ge­na gibt es eine rie­si­ge Aus­wahl an kuli­na­ri­schen Lecke­rei­en. Neben unzäh­li­gen  Restau­rants und Cafés wird am Abend auf den Stra­ßen viel Street­food wie Are­pas, Empa­na­das oder Fleisch­spie­ße direkt vom Grill ver­kauft. Hier ein­mal einen klei­nen Überblick:

Street­food

Am Abend wer­den vie­le Stra­ßen und Gas­sen gesperrt und es wer­den Plas­tik­stüh­le raus­ge­stellt und Street­food ver­kauft. Pro­bie­re hier unbe­dingt die ange­bo­te­nen Are­pas oder die Fleisch­spie­ße. Wem es nach etwas Süßem gelüs­tet, der soll­te in der Alt­stadt den Pla­za de las Coches auf­su­chen. Hier wer­den rei­hen­wei­se loka­le Süß­spei­sen auf der Stra­ße verkauft. 

Bei­yu Café 

Wer auf der Suche nach einem hip­pen Früh­stücks­re­stau­rant ist, der ist im Stadt­vier­tel Get­se­ma­ni im Bei­yu Café rich­tig. Ins­be­son­de­re wer auf Früh­stücks-Bowls steht. 

Restau­rante Coroncoro

Eben­falls im Stadt­vier­tel Get­se­maní liegt das Restau­rant Coron­co­ro, das für sei­ne exzel­len­te kolum­bia­ni­sche Küche bekannt ist. Hier mischen sich Ein­hei­mi­sche und Tou­ris­ten glei­cher­ma­ßen um das authen­ti­sche Essen zu genie­ßen. Die Gerich­te sind reich­hal­tig und geschmack­voll, von tra­di­tio­nel­len Mee­res­früch­te­ge­rich­ten bis hin zu köst­li­chen Fleischgerichten. 

Gran Inka Cartagena

Das Gran Inka Car­ta­ge­na ist ein char­man­tes Restau­rant in der Alt­stadt. Mit einer Kom­bi­na­ti­on aus perua­ni­scher und inter­na­tio­na­ler Küche bie­tet das Restau­rant eine gro­ße Aus­wahl an unter­schied­li­chen Gerich­ten, die nicht nur anspre­chend ser­viert son­dern auch super lecker sind. 

Cafes Restaurants Cartagena
Streetfood Cartagena Kolumbien e1690492908264

Unter­künf­te in Cartagena

In Car­ta­ge­na gibt es unzäh­li­ge Unter­künf­te, von güns­ti­gen Back­pa­cker-Hos­teln bis zu gro­ßen Luxus­ho­tel­ket­ten. Die Stadt bie­tet also für jedes Bud­get und jeden Anspruch etwas. Wer nur weni­ge Tage in Car­ta­ge­na ist und mög­lichst viel von der Alt­stadt mit­neh­men und sehen möch­te, dem emp­feh­le ich eine Unter­kunft in der Alt­stadt oder im hip­pen Get­se­ma­ni zu buchen. 

San­tua­rio Get­se­maní Hostel

Das San­tua­rio Get­se­maní Hos­tel liegt im, wie der Name bereits ver­rät im Stadt­teil Get­se­maní. Das Hos­tel bie­tet die unter­schied­lichs­ten Dorms für Män­ner, Frau­en oder Mixed an. Die Bet­ten sind alle im “Kap­sel” Stil, sodass durch Vor­hän­ge rela­tiv viel Pri­vat­sphär gege­ben ist. Außer­dem ver­fügt das Hos­tel über einen tol­len Innen­hof zum Rela­xen, was Trin­ken oder auch zum Arbeiten. 

Buche hier die Unter­kunft: San­tua­rio Get­se­ma­ni Hostel*

Unterkuenfte Cartagena Tipps
San­tua­rio Get­se­ma­ni Hostel
Unterkunft Cartagena Kolumbien Blog
Casa Eba­no

Casa Eba­no 967

Die Unter­kunft liegt eben­falls im Get­se­maní — Vier­tel und bie­tet preis­güns­ti­ge Dop­pel- und Ein­zel­zim­mer an. Ver­lässt man das Hotel ist man direkt mit­ten im Tru­bel der Gas­sen, mit unzäh­li­gen Restau­rants und Cafés. Das High­light der Unter­kunft ist aber sicher­lich der klei­ne, aber fei­ne Roof­top Pool auf dem es sich wun­der­bar von einem anstren­gen­den Sight­see­ing Tag erho­len lässt. 

Buche hier die Unter­kunft: Casa Eba­no 967*

Wei­te­re Unterkünfte 

Nichts dabei, nicht ver­füg­bar oder zu teu­er? Dann schau doch ein­fach direkt nach der pas­sen­den Unter­kunft auf Pro­vi­den­cia unter booking.com*.

Getsemani Reiseblog Cartagena Kolumbien

Anrei­se und Trans­port nach Cartagena

Per Flug­zeug

Die ein­fachs­te und bequems­te Art nach Car­ta­ge­na zu rei­sen ist mit dem Flug­zeug. Direkt­flü­ge nach Car­ta­ge­na gibt es von Euro­pa zum Bei­spiel ab Ams­ter­dam oder Madrid.

Inner­halb von Kolum­bi­en erreicht man Car­ta­ge­na fast von jedem Flug­ha­fen aus, zum Bei­spiel mit Avi­an­ca oder LATAM. Die Prei­se für Inlands­flü­ge sind sehr über­schau­bar und lie­gen meist zwi­schen 40 — 80 €. Außer­dem ist es eine schnel­le und kom­for­ta­ble Alter­na­ti­ve zu den Bus­sen im Land. 

Per Bus

Das Bus­netz in Kolum­bi­en ist sehr gut aus­ge­baut und auch Car­ta­ge­na ist aus vie­len ande­ren Städ­ten mit dem Bus erreich­bar. Selbst aus wei­ter ent­fern­ten Städ­ten wie aus Medel­lín gibt es Busverbindungen. 

Für kür­ze­re Distan­zen gibt es Shut­tle­bus­se zwi­schen den Städ­ten, zum Bei­spiel zwi­schen Car­ta­ge­na und San­ta Mar­ta oder Baran­quil­la. Die Bus­se fah­ren mehr­mals am Tag. Ich bin mit Ber­li­nas Bus nach San­ta Mar­ta gefahren. 

Unter­wegs vor Ort

Der Flug­ha­fen von Car­ta­ge­na liegt in etwa 20 Minu­ten außer­halb, wes­halb es sinn­voll ist ein Taxi in die Stadt zu neh­men. Tat­säch­lich ist es hier auch die bedeu­tend bes­se­re Opti­on zu Uber. Am Flug­ha­fen kann man über einen Auto­ma­ten den Preis für das Taxi erfra­gen, druckt die­sen aus und nimmt dann das nächs­te Taxi und hat damit eine Preisgarantie. 

Der Preis für ein Uber am Flug­ha­fen war bedeu­tend höher und der Uber­fah­rer wäre ver­mut­lich nicht direkt bis in die Ankunfts­zo­ne des Flug­ha­fens gefahren. 

In der Stadt selbst ist Uber dann aber eine gute Alter­na­ti­ve zum Bei­spiel um zum Bus­termi­nal zu kommen. 

Cartagena Altstadt Reiseblog Tipps e1690702944578
Clock Tower Cartagena Reisetipp Highlights

Kos­ten Cartagena

Die Prei­se in Car­ta­ge­na sind im Ver­gleich zu vie­len ande­ren kolum­bia­ni­schen Städ­ten etwas höher, ins­be­son­de­re in der Alt­stadt und in den direkt­an­gren­zen­den tou­ris­ti­schen Vier­teln. Alles in allem bewe­gen sie sich mei­ner Mei­nung nach aber in einem kolum­bia­ni­schen Durchschnitt. 

Bes­te Rei­se­zeit für Cartagena

Car­ta­ge­na ist ein ganz­jäh­ri­ges Rei­se­ziel und die Tem­pe­ra­tu­ren sind das gesam­te Jahr über rela­tiv hoch mit 22 bis 32 Grad Cel­si­us. Die opti­ma­le Rei­se­zeit für Car­ta­ge­na ist in den Mona­ten von Dezem­ber bis April. Die ers­ten Wochen des Jah­res nach Neu­jahr wür­de ich für einen Besuch aber nicht zwin­gend erklä­ren, denn in die­sem Zeit­raum sind die meis­ten Kolumbianer:innen im Urlaub und die Stadt und die Strän­de sind sehr voll und die Prei­se höher als sonst. 

Grund­sätz­lich kann auch wäh­rend des rest­li­chen Jah­res Car­ta­ge­na pro­blem­los besucht wer­den, es ist jedoch mit ein­zel­nen Schau­ern zu rechnen. 

Altstadt Cartagena Centro Historico Reiseblog

Mein Fazit zu Cartagena:

Car­ta­ge­na hat mir wirk­lich sehr sehr gut gefal­len. Die Alt­stadt hat unglaub­lich viel Charme, ist über­sicht­lich groß, sodass man alles pro­blem­los zu Fuß erkun­den kann und die Lage direkt am Meer macht die Stadt zu einem wun­der­ba­ren Rei­se­ziel. Am Abend pul­siert das Leben nur so in den Stra­ßen und man kann ein­tau­chen in die Kul­tur der Stadt und sich unter die Locals mischen. 

Pin it!
Pinterest Cartagena Kolumbien 2
Pinterest Kolumbien Cartagena

Hi, ich bin Nadja - Reiseenthusiastin und  Vollzeitangestellte. Als digitale Nomadin erkunde ich aktuell die Welt und teile hier meine Abenteuer und Tipps. Entdecke mit mir die Welt und lass dich von meinen Abenteuern inspirieren! 

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne zum Bewerten.

Ergebnis 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

No votes so far. Be the first to rate this post.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Das könnte dich auch interessieren