Zwei Tage in Mela­ka: 7 Highlights

Melaka, die vermutlich schönste Stadt Malaysias. Sie liegt circa 150km südlich von Kuala Lumpur und ist nicht umsonst seit 2008 UNESCO Weltkulturerbe. Die bunte, künstlerische Stadt liegt an einem Flussarm und ist perfekt für einen 2-3 tägigen Aufenthalt.

Die High­lights in Melaka

Mela­ka (im eng­li­schen: Mal­ac­ca, im deut­schen: Malak­ka) liegt cir­ca 150km süd­lich von Kua­la Lum­pur und 240km nörd­lich von Sin­ga­pur. Vor allem die wun­der­schö­ne Alt­stadt Mela­kas ist traum­haft schön und hat viel zu bieten.

Über­sicht

1. Mela­ka River Walk

Der Mela­ka River führt ein­mal durch die Alt­stadt von Mela­ka und ist qua­si das Herz­stück der Stadt. Hier kann man wun­der­schön spa­zie­ren gehen und dabei Street Art an den Häu­sern ent­de­cken — Kame­ra also nicht vergessen! 

Beson­ders schön ist es hier auch am Abend, wenn die Lich­ter ent­lang des Flus­ses leuch­ten und die klei­nen Restau­rants und Bars geöff­net sind. Hier herrscht eine läs­si­ge Stim­mung und Atmosphäre.

Melaka River Walk Malaysia Sehenswuerdigkeit

2. Stadt­huys

Drei wei­te­re High­lights fin­den sich am ‘roten Platz’, dem Zen­trum Mela­kas. Hier ste­hen das Stadt­huys, die Christ Church und der Clock­tower. Alle Gebäu­de an die­sem Platz sind in rot gehal­ten und stam­men aus der däni­schen Kolo­ni­al­zeit und sind ent­spre­chend meh­re­re hun­der­te Jah­re alt. 

Roter Platz Melaka Malaysia Reisetipps 3
St_Pauls_Church_Melaka_Malaysia_Reiseblog
Clock_Tower_Melaka_Malaysia_Sehenswuerdigkeit

3. St. Pauls Church und die A Famo­sa Festung

Vom roten Platz aus muss man ledig­lich die Trep­pen nach oben neh­men und schon gelangt man zur St. Pauls Church. Die Kir­che bzw. deren Über­res­te zählt zu den ältes­ten Gebäu­den Malaysias.

Da die Rui­nen auf einem Hügel lie­gen hat man von hier oben einen schö­nen Blick bis zum Meer und über Melaka. 

St Pauls Church Melaka Malaysia Highlights 1
St Pauls Church Melaka 1

Von der St. Pauls Church aus sind es nur eini­ge wei­te­re Meter bis zur A Famo­sa Fes­tung. Einer por­tu­gie­si­schen Fes­tung aus dem 16. Jahr­hun­dert, von der heu­te lei­der nicht mehr all­zu viel übrig ist. 

A Famosa Festung Melaka Sehenswuerdigkeit 1

4. Jon­ker Street 

Die Jon­ker Street zählt zu den bekann­tes­ten in ganz Mela­ka und liegt in Chi­na­town. Hier rei­hen sich Cafés, Restau­rants und Geschäf­te anein­an­der die zum Bum­meln einladen. 

Am Wochen­en­de wird es hier dann rich­tig voll. Von Frei­tag bis Sonn­tag fin­det hier jeden Abend der Jon­ker Street Night Mar­ket statt. Hier kann man dann an den Essens­stän­den schlem­men oder an den Stän­den shoppen. 

Jonker Walk, Straße in Melaka mit Ständen und vielen Menschen

5. Chi­na­town

Eben­falls in Chi­na­town befin­den sich eini­ge wei­te­re High­lights von Mela­ka. Dar­un­ter der chi­ne­si­sche Tem­pel Cheng Hoong Teng, der zu den ältes­ten in Malay­sia zählt. 

In unmit­tel­ba­rer Umge­bung liegt auch noch der indi­sche Tem­pel Sri Poy­ya­tha Vina­ya­gar Moor­thi Tem­pel sowie die Kam­pung Kling Moschee. 

Eingangsbereich eines chinesischen Tempel in der Stadt Melaka

6. St. Fran­cis Xavier Church

Kommt man an der St. Fran­cis Xavier Church ent­lang, wird man auto­ma­tisch zwei­mal hin­se­hen. Denn die Kir­che ist ganz offen­sicht­lich schief — auf den Bil­dern kommt dies nicht so stark rüber, steht man davor, fällt es einem aber direkt ins Auge. 

Kirche mit schiefer Fassade in Melaka

7. Die Fahr­rad Rik­schas von Melaka

Spä­tes­tens wenn es dun­kel wird sind sie nicht zu über­se­hen, die grel­len, bun­ten, blin­ken­den und lau­ten Fahr­rad Rik­schas von Mela­ka. An Kitsch sind sie kaum zu über­bie­ten, den­noch sind sie zwangs­läu­fig ein Hin­gu­cker, auch wenn sie tags­über mei­nes Erach­tens manch­mal das his­to­ri­sche Bild “zer­stö­ren” und ein­fach nicht ins Bild passen. 

Foo­die-Tipps

Mela­ka ist ein Foo­die Para­di­se. Hier ver­schmel­zen Kul­tu­ren und Geschmä­cker. Die meis­ten Restau­rants fin­den sich in der Jon­ker Street bzw. in den umlie­gen­den Straßen. 

  • Street-Food auf dem Night Market
  • Geo­gra­pher Café
  • Mori Vege­ta­ri­an Tea House
Melaka Streets Reisetipps Highlights

Anrei­se nach Mela­ka und Unter­wegs vor Ort

Mela­ka ist leicht zu errei­chen und ver­fügt auch über einen Flug­ha­fen mit Ver­bin­dun­gen nach Kua­la Lumpur. 

Kua­la Lum­pur — Melaka

Auch wenn es eine Flug­ver­bin­dung zwi­schen Mela­ka und Kua­la Lum­pur gibt, so ist die deut­lich güns­ti­ge­re und nicht weni­ger kom­for­ta­ble Vari­an­te defi­ni­tiv der Über­land­bus. Mit die­sem erreicht man Kua­la Lum­pur oder Mela­ka inner­halb von 2–3 Stunden. 

Sin­ga­pur — Melaka 

Eine wei­te­re gute Opti­on nach Mela­ka zu gelan­gen ist von Sin­ga­pur aus. Auch hier gibt es regel­mä­ßi­ge Bus­ver­bin­dun­gen. Die Fahrt dau­ert 3–4 Stun­den, der Grenz­über­tritt ist kein Problem. 

Ent­de­cke Sin­ga­pur

Unter­wegs in Melaka

In Mela­ka selbst, Bedarf es kei­ner gro­ßen Fort­be­we­gungs­mit­tel, außer den eige­nen Füßen. Die Stadt ist sehr über­sicht­lich und alle Sehens­wür­dig­kei­ten sind fuß­läu­fig leicht erreich­bar und nah bei­ein­an­der. Wer etwas raus will aus der Stadt nimmt am bes­ten ein Grab Taxi oder eine Rik­scha bei kür­ze­ren Distanzen. 

Melaka Street Art Reiseblog Reisetipps

Wo über­nach­ten?

Am bes­ten man über­nach­tet mög­lichst zen­tral um alles zu Fuß zu errei­chen. Unser Hotel befand sich etwas außer­halb, wir waren aber inner­halb von 10 Minu­ten zu Fuß im Zen­trum, wes­halb wir es den­noch wei­ter­emp­feh­len kön­nen. Ein klei­nes Guest­house in der Alt­stadt wür­den wir das nächs­te Mal den­noch bevorzugen. 

Hi, ich bin Nadja! Trotz Vollzeitjob bin ich viel in der Welt unterwegs und habe inzwischen über 35 Länder bereist.  Viele meiner großen Ziele konnte ich dabei von meiner "Bucket-List" bereits abhaken. 

JETZT ABONNIEREN!

Bleib auf dem Laufenden: Erfahre als erstes von neuen Reiseberichten und den besten Reisetipps.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.