Zwei Tage in Melaka - 7 Highlights

Melaka, die vermutlich schönste Stadt Malaysias. Sie liegt circa 150km südlich von Kuala Lumpur und ist nicht umsonst seit 2008 UNESCO Weltkulturerbe. Die bunte, künstlerische Stadt liegt an einem Flussarm und ist perfekt für einen 2-3 tägigen Aufenthalt. 

Übersicht

Die Highlights in Melaka

Melaka (im englischen: Malacca, im deutschen: Malakka) liegt circa 150km südlich von Kuala Lumpur und 240km nördlich von Singapur. Vor allem die wunderschöne Altstadt Melakas ist traumhaft schön und hat viel zu bieten.

1. Melaka River Walk

Der Melaka River führt einmal durch die Altstadt von Melaka und ist quasi das Herzstück der Stadt. Hier kann man wunderschön spazieren gehen und dabei Street Art an den Häusern entdecken – Kamera also nicht vergessen! 

River Walk Melaka Highlights Reiseblog 1

Besonders schön ist es hier auch am Abend, wenn die Lichter entlang des Flusses leuchten und die kleinen Restaurants und Bars geöffnet sind. Hier herrscht eine lässige Stimmung und Atmosphäre.

Entdecke die 3-wöchige Reise-Route durch Malaysia

Melaka River Walk Malaysia Sehenswuerdigkeit

2. Stadthuys

Drei weitere Highlights finden sich am ‚roten Platz‘, dem Zentrum Melakas. Hier stehen das Stadthuys, die Christ Church und der Clocktower. Alle Gebäude an diesem Platz sind in rot gehalten und stammen aus der dänischen Kolonialzeit und sind entsprechend mehrere hunderte Jahre alt. 

Lies auch: Georgetown, Penang – das Juwel Malaysias

Roter Platz Melaka Malaysia Reisetipps 3
St_Pauls_Church_Melaka_Malaysia_Reiseblog
Clock_Tower_Melaka_Malaysia_Sehenswuerdigkeit

3. St. Pauls Church und die A Famosa Festung

Vom roten Platz aus muss man lediglich die Treppen nach oben nehmen und schon gelangt man zur St. Pauls Church. Die Kirche bzw. deren Überreste zählt zu den ältesten Gebäuden Malaysias.

Da die Ruinen auf einem Hügel liegen hat man von hier oben einen schönen Blick bis zum Meer und über Melaka. 

St Pauls Church Melaka Malaysia Highlights 1
St Pauls Church Melaka 1

Von der St. Pauls Church aus sind es nur einige weitere Meter bis zur A Famosa Festung. Einer portugiesischen Festung aus dem 16. Jahrhundert, von der heute leider nicht mehr allzu viel übrig ist. 

A Famosa Festung Melaka Sehenswuerdigkeit 1

4. Jonker Street

Die Jonker Street zählt zu den bekanntesten in ganz Melaka und liegt in Chinatown. Hier reihen sich Cafés, Restaurants und Geschäfte aneinander die zum Bummeln einladen. 

Am Wochenende wird es hier dann richtig voll. Von Freitag bis Sonntag findet hier jeden Abend der Jonker Street Night Market statt. Hier kann man dann an den Essensständen schlemmen oder an den Ständen shoppen. 

Lies auch: Highlights in Kuala Lumpur

Jonker Walk Melaka Reisetipps Reiseblog

5. Chinatown

Ebenfalls in Chinatown befinden sich einige weitere Highlights von Melaka. Darunter der chinesische Tempel Cheng Hoong Teng, der zu den ältesten in Malaysia zählt. 

In unmittelbarer Umgebung liegt auch noch der indische Tempel Sri Poyyatha Vinayagar Moorthi Tempel sowie die Kampung Kling Moschee. 

Chinatown Melaka Tempel Reisetipps

6. St. Francis Xavier Church

Kommt man an der St. Francis Xavier Church entlang, wird man automatisch zweimal hinsehen. Denn die Kirche ist ganz offensichtlich schief – auf den Bildern kommt dies nicht so stark rüber, steht man davor, fällt es einem aber direkt ins Auge. 

Die Teeplantagen der Cameron Highlands

St.Francis Xavier Church Melaka Malaysia Reiseblog

7. Die Fahrrad Rikschas von Melaka

Spätestens wenn es dunkel wird sind sie nicht zu übersehen, die grellen, bunten, blinkenden und lauten Fahrrad Rikschas von Melaka. An Kitsch sind sie kaum zu überbieten, dennoch sind sie zwangsläufig ein Hingucker, auch wenn sie tagsüber meines Erachtens manchmal das historische Bild „zerstören“ und einfach nicht ins Bild passen. 

Foodie-Tipps

Melaka ist ein Foodie Paradise. Hier verschmelzen Kulturen und Geschmäcker. Die meisten Restaurants finden sich in der Jonker Street bzw. in den umliegenden Straßen. 

  • Street-Food auf dem Night Market
  • Geographer Café
  • Mori Vegetarian Tea House
Melaka Streets Reisetipps Highlights

Anreise nach Melaka und Unterwegs vor Ort

Melaka ist leicht zu erreichen und verfügt auch über einen Flughafen mit Verbindungen nach Kuala Lumpur. 

Kuala Lumpur - Melaka

Auch wenn es eine Flugverbindung zwischen Melaka und Kuala Lumpur gibt, so ist die deutlich günstigere und nicht weniger komfortable Variante definitiv der Überlandbus. Mit diesem erreicht man Kuala Lumpur oder Melaka innerhalb von 2-3 Stunden. 

Singapur - Melaka

Eine weitere gute Option nach Melaka zu gelangen ist von Singapur aus. Auch hier gibt es regelmäßige Busverbindungen. Die Fahrt dauert 3-4 Stunden, der Grenzübertritt ist kein Problem. 

Entdecke Singapur

Unterwegs in Melaka

In Melaka selbst, Bedarf es keiner großen Fortbewegungsmittel, außer den eigenen Füßen. Die Stadt ist sehr übersichtlich und alle Sehenswürdigkeiten sind fußläufig leicht erreichbar und nah beieinander. Wer etwas raus will aus der Stadt nimmt am besten ein Grab Taxi oder eine Rikscha bei kürzeren Distanzen. 

Melaka Street Art Reiseblog Reisetipps

Wo übernachten?

Am besten man übernachtet möglichst zentral um alles zu Fuß zu erreichen. Unser Hotel befand sich etwas außerhalb, wir waren aber innerhalb von 10 Minuten zu Fuß im Zentrum, weshalb wir es dennoch weiterempfehlen können. Ein kleines Guesthouse in der Altstadt würden wir das nächste Mal dennoch bevorzugen. 

Schreibe einen Kommentar